"Die Auswirkungen von MiFID II auf die Verfügbarkeit von Research" veröffentlicht

"Die Auswirkungen von MiFID II auf die Verfügbarkeit von Research" veröffentlicht

Die Deutsche Börse hat in Zusammenarbeit mit dem DIRK - Deutscher Investor Relations Verband, dem deutschen Fondsverband BVI, dem Deutschen Aktieninstitut und der DVFA - Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management eine Broschüre veröffentlicht, die erste mögliche Auswirkungen von MiFID II auf die Verfügbarkeit von Research über Aktien börsennotierter Unternehmen aufzeigt. 

Das Papier „Die Auswirkungen von MiFID II auf die Verfügbarkeit von Research“ gibt Emittenten und deren Investor Relations-Verantwortlichen eine Hilfestellung, um die Vorgaben aus MiFID II umzusetzen und auf die Veränderungen in den Beziehungen zwischen Research-Anbietern, Emittenten und Investoren zu reagieren. Dabei liefert es Antworten auf die Fragen: 

  • Welche Dienstleistungen werden von den neuen Regelungen erfasst?
  • Welche Auswirkungen auf Emittenten sind absehbar?
  • Welche Handlungsoptionen lassen sich hieraus ableiten?

Die vollständige Broschüre finden Sie hier.

Abonnieren

RSS Feed

Wir empfehlen die Nutzung von Mozilla Firefox. Sollten Sie Google Chrome nutzen, installieren Sie bitte die entsprechende Erweiterung.

Ansprechpartner

Hannes Bauschatz

Referent T. +49 (69) 95 90 94 90