Studie: Börsengang und Börsennotiz aus Sicht kleiner und mittlerer Unternehmen

Das Deutsche Aktieninstitut hat in Kooperation mit Berenberg, Deutsche Bank, Deutsche Börse und Goldman Sachs eine Umfrage bei KMUs und Kapitalmarktexperten durchgeführt, um aufzuzeigen, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um die Rahmenbedingungen von Börsengängen in Deutschland zu erleichtern.

Die Studie zeigt, dass hier auf mehreren Ebenen Handlungsbedarf besteht und gerade auch der Gesetzgeber aktiv werden muss. Der DIRK unterstützt diese Initiative, denn Deutschland ist immer noch international Schlusslicht bei der Anzahl der Börsengänge.

Was die aktuellen Probleme sind und welche konkreten Handlungsempfehlungen formuliert werden, finden Sie in der kompletten Studie auf der Webseite des Deutschen Aktieninstituts.

Abonnieren

RSS Feed

Wir empfehlen die Nutzung von Mozilla Firefox. Sollten Sie Google Chrome nutzen, installieren Sie bitte die entsprechende Erweiterung.

Ansprechpartner

Hannes Bauschatz

Referent T. +49 (69) 95 90 94 90