Deutsche Börse verlängert Marktkonsultation zu möglichen Index-Regeländerungen

Am Donnerstag, den 19.04.2018 hat die Deutsche Börse bekannt gegeben, dass sie die Marktbefragung zu möglichen Regeländerungen für die Indices MDAX, SDAX und TecDAX verlängert. Hier geht es zur Mitteilung der Deutschen Börse.

Zum Hintergrund

Neben dem DIRK haben sich auch zahlreiche andere Marktteilnehmer für die Erweiterung des MDAX und des SDAX auf mehr als 60 Unternehmen sowie für eine Erweiterung des TecDAX ausgesprochen. Allerdings gab es auch Stimmen, die eine weitere Erweiterung als der ursprünglich Vorgeschlagenen nicht so positiv gesehen haben.

Nach unserer Einschätzung will die Börse nunmehr prüfen, ob die ursprünglich gar nicht zur Diskussion gestellte Möglichkeit der Erweiterung auf 60/70 oder 70/70 (unser Petitum) sowie die Erweiterung des TecDax auf 40 Werte die Zustimmung des Marktes findet, bevor sie sich final für eine größere Erweiterung entscheidet.

Ich werte es als Erfolg für unser Wirken, dass es zumindest keine Entscheidung im Sinne des ursprünglichen Vorschlags gegeben hat. Die Chancen, dass sich die Börse für die von uns vorgeschlagene Erweiterung auf jeweils 70 Unternehmen im MDAX und SDAX sowie für eine Erweiterung des TecDAX entscheidet, stehen besser als je zuvor.

Allerdings kommt es jetzt darauf an, dass sich möglichst viele Marktteilnehmer nochmal bei der Börse melden und ihre Ansichten kundtun.

Stellungnahmen können noch bis zum 4. Mai 2018 an Index_Services@deutsche-boerse.com gerichtet werden.

Die Stellungnahme des DIRK findet sich hier.

Jede Stimme zählt! Wer eine Erweiterung der Indices wünscht, sollte jetzt handeln!

Abonnieren

RSS Feed

Wir empfehlen die Nutzung von Mozilla Firefox. Sollten Sie Google Chrome nutzen, installieren Sie bitte die entsprechende Erweiterung.

Ansprechpartner

Hannes Bauschatz

Referent T. +49 (69) 95 90 94 90