Interview: 2 Jahre Marktmissbrauchsverordnung (MAR) – was hat sich verändert?

Seit 3. Juli 2016 ist die europäische Marktmissbrauchsverordnung (MMVO) in Kraft und soll für ein einheitliches Transparenz- und Anlegerschutzniveau innerhalb der EU sorgen. Wie sieht die Situation heute aus? Haben sich die Befürchtungen hinsichtlich des bürokratischen Mehraufwands und des Umgangs mit Insiderinformationen bestätigt? Ihre Einschätzung hierzu geben Kay Bommer (DIRK), Olivier Psaume (CLIFF) und Peter Swabey (ICSA) im folgenden Interview. 

Hintergrundinformationen zum Thema MMVO und Empfehlungen für die Praxis finden Sie auch in unserem IR-Guide Marktmissbrauchsrecht.

Hier geht es zum Interview, veröffentlicht auf der Seite der EQS Group.

 

Abonnieren

RSS Feed

Wir empfehlen die Nutzung von Mozilla Firefox. Sollten Sie Google Chrome nutzen, installieren Sie bitte die entsprechende Erweiterung.

Ansprechpartner

Hannes Bauschatz

Referent T. +49 (69) 95 90 94 90