IR-Wissen

Auf dieser Seite werden Informationen von und für Investor Relations gesammelt und kategorisiert, um Ihnen den Überblick über bestehende Publikation zu erleichtern. 

Videos, Präsentationen und Videopräsentationen finden Sie in unserer Mediathek.

Themen
Art der Publikation

Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 1818 Ergebnissen.

weitere Themen & Publikatonen anzeigen/ suchen

  • 16. August 2016

    Quartalsmitteilungen – wichtige Informationen auf einen Blick

    Thema:Regelmäßige Berichte, Kapitalmarktrecht, Aktienkultur, Sonstiges Publikationsform:Studien

    In diesem Eintrag finden Sie alle aus Sicht des DIRK relevanten Informationen rund um das Thema ‚Quartalsmitteilungen‘.

  • 13. August 2020

    Deutscher Investor Relations Preis 2020: Gewinner stehen fest

    Thema:Sonstiges, DIRK-Konferenz, Investor Relations als Beruf, strategische Aspekte von IR Publikationsform:Sonstige, DIRK-Pressemitteilungen

    Wir freuen uns, Ihnen die Preisträger des „Deutschen Investor Relations Preises 2020“ bekannt zu geben. Mit dem Preis wird alljährlich außergewöhnliche Investor Relations-Arbeit in Deutschland prämiert. In diesem Jahr wird er bereits zum 20. Mal vergeben.

    Die Preisträger der einzelnen Kategorien sind:

    Kategorie: Best Investor Relations by a Company

    DAX30

    1. Platz: Deutsche Telekom AG

    2. Platz: Siemens AG

    3. Platz: Allianz SE

    MDAX

    1. Platz: Telefónica Deutschland Holding AG

    2. Platz: Fraport AG

    3. Platz: ProSiebenSat.1 Media SE

    SDAX

    1. Platz: Talanx AG

    2. Platz: AIXTRON SE

    3. Platz: 1&1 Drillisch AG

    Kategorie: Best Investor Relations-Manager

    DAX30

    1. Platz: Hannes Wittig, Deutsche Telekom AG

    2. Platz: Sabine Reichel, Siemens AG

    3. Platz: Oliver Schmidt, Allianz SE

    MDAX

    1. Platz:   Marion Polzer, Telefónica Deutschland Holding AG

    2. Plätze: Tobias Erfurth, Symrise AG

     Florian Fuchs, Fraport AG

    SDAX

    1. Platz:   Oliver Keil, 1&1 Drillisch AG

    2. Plätze: Guido Pickert, AIXTRON SE

     Carsten Werle, Talanx AG

    Die Pressemitteilung finden Sie hier.

    Wir gratulieren an dieser Stelle allen Preisträgern für ihre herausragende Leistung!

    Mit besten Grüßen

    Ihre DIRK-Geschäftsstelle

  • 11. August 2020

    #SocialDAX20 – So präsentieren die DAX-30 ihre Jahresergebnisse auf Social Media

    Thema:Sonstiges, Investor Relations als Beruf, strategische Aspekte von IR, Website & Social Media Publikationsform:Sonstige, Studien

    FTI Consulting hat zum vierten Mal in Folge untersucht, wie die DAX-30-Unternehmen ihre Jahresergebnisse in sozialen Netzwerken kommunizieren. Die Analyse 2020 trägt auch dem Sonderfaktor Corona Rechnung: Inmitten der Bilanzsaison verlagerten die DAX-Konzerne die Bekanntgaben ihrer Jahresergebnisse zunehmend in virtuelle Räume – mit Erfolg. Auch während der ersten rein digital veranstalteten Hauptversammlungen gewannen Social Media für viele Unternehmen zusätzliche Bedeutung.

    Weitere Informationen finden Sie hier auf der Internetseite von FTI Consulting.

    Den vollständigen Social-DAX-Report 2020 finden Sie hier.

  • 07. August 2020

    Coronavirus and NDR Execution

    Thema:Sonstiges, Investorensuche &-pflege, Digitalisierung Publikationsform:Sonstige, Surveys

    The coronavirus has been a call to arms to public companies on either side of the Atlantic. The prevailing conviction is that to cut back or even go silent in uncertain times sends a worrisome signal to investment professionals suggesting untold
    challenges and strategic disarray. Accordingly, investor engagement has increased, not necessarily in person but virtually – one on ones via Zoom or Microsoft Teams, phone calls, virtual investor days replacing the time-honoured face to face, handshake variety – the list goes on and on. Convention has been turned upside down.

    Den gesamten Report finden Sie hier.
    Quelle: Rivel Research

  • 07. August 2020

    Allianz hält vorerst an Q1/Q3-Berichten fest

    Thema:Sonstiges, Investor Relations als Beruf, strategische Aspekte von IR, Regelmäßige Berichte, Aktienkultur Publikationsform:Sonstige, Fachartikel

    Die Allianz SE wird nun doch vorerst weiterhin zu Q1 und Q3 berichten. Das gab das Unternehmen am 5. August 2020 bekannt. Die Allianz hatte Anfang des Jahres bei der Deutschen Börse einen Vorstoß gestartet, auf die Q1- und Q3-Berichterstattung verzichten zu dürfen. Weitere Infos finden Sie hier in einem Beitrag aus der Börsen-Zeitung.

    Der DIRK begrüßt die Entscheidung, macht sich der Verband doch schon seit längerem für die Beibehaltung der Q1/Q3-Berichte stark. Einen Gastbeitrag hierzu von DIRK-Geschäftsführer Kay Bommer aus der Börsen-Zeitung vom 25.03.2020 finden Sie hier.

  • 31. Juli 2020

    DIRK-Newsletter Juli 2020 - Surfen auf dem Baggersee

    Thema:Nachhaltigkeit, ESG & Integrated Reporting, IPO, Kapitalmarktrecht, Aufsichtsrat, Vergütung, Sonstiges, Analysten & Finanzmedien Publikationsform:Sonstige, DIRK-Newsletter

    Haben Sie Ihren Camper schon gepackt? Klingt nach siebziger Jahre Kulturlaub, ist in diesem Jahr wohl unvermeidlich. Wenn man nach 14 Tagen ohne Quarantäne-Auflage wieder an seinem Arbeitsplatz erscheinen möchte, ist das Wohnmobil für viele die beste Urlaubsalternative. Da hat man dann doch alle möglichen Risiken am besten unter eigener Kontrolle. Und so lautet der diesjährige Ferientrend statt Tauchen in der Karibik, Surfen auf dem Baggersee. Hauptsache, Sie bleiben gesund! 

    Noch immer – oder schon wieder aufs Neue hält uns die Coronakrise in Atem. Die Hälfte der Prime-Standard Emittenten haben bereits ihren Ausblick korrigiert. Obendrein rückt der Skandal um das Finanzdienstleistungsunternehmen Wirecard die Finanzkommunikation börsennotierter Unternehmen in den Vordergrund. Als erste Konsequenz wird die DPR abgeschafft, weitere Folgen sind bereits in der Diskussion. Auch hier bleibt es spannend, was uns bis Jahresende noch alles erwartet.

    Eine häufig vernachlässigte Frage lautet, welche Ziele unsere Zielgruppen haben. Was bedeutet zum Beispiel ARUG II für institutionelle Investoren? Und wie kommen Family Offices durch die Krise? Der Zielgruppe „Wirtschaftsjournalisten“ messen IROs laut gängigen Umfragen häufig wenig Bedeutung zu. Nach der Wirecard-Causa könnte sich diese Haltung ändern.

    Den Newsletter finden Sie hier als PDF.

  • 29. Juli 2020

    Artificial intelligence in Investor Relations

    Thema:Sonstiges, Kommunikation allgemein, Digitalisierung Publikationsform:Sonstige

    A REPORT OF THE NIRI THINK TANK ON ARTIFICIAL INTELLIGENCE IN INVESTOR RELATIONS

    For the IR community, this report is an opportunity to consider the potential long-term impact of AI on the IR profession, and focus attention on how it can be implemented to ensure beneficial outcomes for all stakeholders. While the use of AI technologies in adjacent functions, and in society overall, has increased in the past decade, there is not yet widespread adoption of AI in investor relations. This represents a clear call to action to IR professionals to develop the capabilities required to work effectively in a world with greatly increased AI and automation.

    Den Report finden Sie hier.
    Quelle: NIRI 

  • 28. Juli 2020

    KMU-Anleihen: Analyse des ersten Halbjahres 2020

    Thema:Sonstiges, Investorensuche &-pflege, Fixed Income Publikationsform:Sonstige, Studien

    Die IR.on AG hat eine Analyse der Entwicklung des deutschen KMU-Anleihemarkts im ersten Halbjahr 2020 vorgenommen. Zudem wurde erneut der IR.score der Emittenten hinsichtlich Basisstandards der Investorenkommunikation ermittelt.

    Die Studie finden Sie hier.
    Die Pressemitteilung finden Sie hier.

    Quelle: IR.on AG

  • 27. Juli 2020

    Evolving Investor Communications in a COVID-19 Environment

    Thema:Sonstiges, Investor Relations als Beruf, strategische Aspekte von IR, Kommunikation in Sondersituation Publikationsform:Sonstige, Arbeitshilfen

    As we enter the second-quarter earnings season, your responsibilities from a capital markets perspective remain to recognize and articulate the challenges at hand; detail your company’s plans to confront them; help your key stakeholders make informed investment decisions, and tailor a thoughtful value proposition in a rapidly changing environment.

    These foundational elements set the groundwork for an effective Investor Relations (IR) strategy. However, we find ourselves in a particularly interesting time as the market remains dislocated, yet unlike the first quarter, we anticipate seeing a wider variance in sector and company-specific performance. Reporting strong results could lead to overly optimistic views of the rest of the year and future periods. On the other hand, if you report weak results, you may be cast aside as a broken stock. In either case, it is critical to strike the right balance between transparency and credibility.

    Gerade in unsicheren Zeiten wie diesen ist es für Investor Relations wichtig, in der Kommunikation der Unternehmensergebnisse die richtige Balance zwischen Transparenz und Glaubwürdigkeit zu wahren, rät die Kommunikationsagentur FTI Consulting in einem aktuellen Paper. 

    Das Paper "Evolving Investor Communications in a COVID-19 Environment" finden Sie hier.

  • 27. Juli 2020

    Erfolgsfaktoren für Investor Relations in M&A-Situationen

    Thema:Sonstiges, Investor Relations als Beruf, strategische Aspekte von IR, Kommunikation in Sondersituation Publikationsform:Sonstige, Studien

    Exzellente Investor-Relations-Arbeit in M&A-Situationen ist für börsennotierte Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Die Unterstützung des Top-Managements durch die Aktionäre ist für den Erfolg von Übernahme- oder Verteidigungsprojekten unerlässlich. Des Weiteren hat die Stimmungslage von buy- und sell-side einen erheblichen Einfluss auf die öffentliche Wahrnehmung eines M&A-Projekts. Erfolgreiche IR-Manager nutzen dies zu ihrem Vorteil.

    Die Studie "Success Factors for Investor Relations in Takeover Scenarios"  von Hering Schuppener zeigt die 10 Best-Practice-Tipps für IR-Manager in M&A-Situationen auf.

    Die vollständige Studie finden Sie hier.

  • 21. Juli 2020

    Erste virtuelle DIRK-Mitgliederversammlung am 02.10.2020

    Thema:Sonstiges, Investor Relations als Beruf, strategische Aspekte von IR Publikationsform:Sonstige

    Manchmal kommt es anders, als man denkt:

    Eigentlich wollten wir unsere Mitglieder bei der Herbst-Mitgliederversammlung (MV) 2020 Anfang Oktober auf Einladung der Hannover Rück in Hannover begrüßen. Aufgrund der weiterhin angespannten und vor allem unsicheren Lage und um evtl. Gesundheitsrisiken gar nicht erst einzugehen, haben wir uns schweren Herzens dagegen entschieden, die MV als Präsenzveranstaltung abzuhalten. Vielen Dank an Karl Steinle und an sein Team für die Bereitschaft eine MV zu einem späteren Zeitpunkt in Hannover abzuhalten. Denn: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

    Selbstverständlich wird es trotzdem eine Herbst-MV geben. Wie vielleicht bei vielen anderen auch zeigt  bei uns die digitale Lernkurve in den letzten Wochen und Monaten steil nach oben. Daher wagen wir uns an die erste virtuelle MV.

    Der Termin bleibt wie geplant der 2. Oktober 2020. Über alles wichtige zu Ablauf, Agenda, Registrierung etc. werden wir Sie in den kommenden Wochen informieren. 

    Wir freuen uns darauf, im Oktober gemeinsam mit unseren Mitgliedern wieder spannende und aktuelle Themen rund um Investor Relations zu beleuchten.

    Mit besten Grüßen
    Ihre DIRK-Geschäftsstelle
     

Abonnieren

RSS Feed

Wir empfehlen die Nutzung von Mozilla Firefox. Sollten Sie Google Chrome nutzen, installieren Sie bitte die entsprechende Erweiterung.

Hinweis zur Suchfunktion

Sie können die Schlagwortsuche mit der Filterfunktion kombinieren oder auch nur eines von beiden nutzen! Bspw. reicht der Klick auf das Thema Hauptversammlung, um sich die neuesten Einträge zu diesem Thema anzuschauen. Insofern Sie Artikel zur Online-Hauptversammlung suchen, geben Sie zusätzlich den Begriff "Online" in der Schlagwortsuche ein, um die Liste weiter zu filtern.

Ansprechpartner

Hannes Bauschatz

Referent T. +49 (69) 95 90 94 90