Rückblick der DIRK-Konferenzen

Hier finden Sie rückblickend Informationen rund um vergangene DIRK-Konferenzen.

Rückblick auf die 21. DIRK-Konferenz

Am 04. und 05. Juni 2018 kamen unter dem Motto „Titelverteidigung Deutschland. Sport - Wirtschaft - Kapitalmarkt“ – und damit auch Bezug nehmend auf die kurz darauf startende Fußball-WM – rund 400 Kapitalmarktspezialisten in Frankfurt am Main zusammen, um über aktuelle Investor Relations-Themen zu diskutieren. Und analog zu Sportveranstaltungen, ist es auch bei einer Konferenz wichtig, optimal „ins Turnier“ zu starten. Mit unseren beiden Keynotesprechern ist uns dies mehr als gelungen.

Die Highlights:

Sympathisch, unterhaltsam, kurzweilig und dabei höchst informativ und mit zahlreichen exklusiven Einblicken: Das lässt sich definitiv über beide Impulsvorträge dieser Konferenz sagen. Am Montag vermittelte Fredi Bobic, Vorstand Sport bei Eintracht Frankfurt, Insiderwissen zu Strukturen und strategischen Überlegungen eines Profifußballvereins.

Michael Sen, Mitglied des Vorstands der Siemens AG, erklärte in seiner Keynote, welche strategischen Handlungsspielräume sich durch den IPO für Siemens Healthineers ergeben, um als heutiger Champion die Chancen der Transformation für den langfristigen Erfolg zu nutzen. Einen Videomitschnitt des Vortrags finden Sie hier.

Die hochkarätig besetzten Panels „Sport an der Börse – geht das gut?“ und „Die Zerlegung von Mischkonzernen als ‚Fashion of the Season‘?“ diskutierten die jeweiligen Fragestellungen umfassend und lieferten dabei aktuelle und auch neue Sichtweisen (Börsen-Zeitung hier und hier).

Im Rahmen des abschließenden Gala-Abends wurden die Preisträger des „Deutschen Investor Relations Preises 2018“ gekürt und der CIRO-Jahrgang 2017 bekam seine Zertifikate feierlich überreicht. Nochmals herzlichen Glückwunsch!
Die IR-Preisträger finden Sie hier.

Positives Feedback und großes Interesse erfuhren wieder die exklusiv auf der Konferenz vorgestellten Studien, welche der DIRK in Zusammenarbeit mit teilweise langjährigen Partner erstellte:

Die vom Center for Research in Financial Communication der Universität Leipzig erhobene Studie „Digital Leadership in Investor Relations. Wie digital ist die Investor Relations in Deutschland?“ zeigt, wie – und auch wie unterschiedlich – die Investor Relations-Abteilungen der börsennotierten Unternehmen in Deutschland den digitalen Wandel gestalten. Die vollständige Studie finden Sie hier.

In der Marktstudie ‚Investoren der Deutschland AG 5.0‘ analysieren der DIRK und Ipreo bereits zum fünften Mal strukturelle Veränderungen der Investorenlandschaft (Börsen-Zeitung).

Das ‚DIRK-Stimmungsbarometer‘, für das die GfK auch in diesem Jahr mehr als 300 IR-Manager befragt hat, belegt, dass sich das Geschäftsklima in Deutschland erneut positiv entwickelt hat.

Die Studie Digitalisierung in der Investor Relations Praxis‘ zeigt die Ergebnisse einer von EY und dem DIRK erhobenen Befragung von IR-Verantwortlichen zum Einfluss der Digitalisierung auf die IR-Praxis.

Guten Anklang fanden auch wieder unsere Workshop-Formate. Der ‚Networking-Workshop‘ zu Beginn des ersten Konferenztages gab den Teilnehmern wieder Tipps und Tricks, wie sie mit den ‚richtigen‘ Leuten ins Gespräch kommen und die beiden Konferenztage am effektivsten nutzen können. Der erstmals abgehaltene Best Practice Workshop bot den Teilnehmern Gelegenheit, interaktiv zu erarbeiten, wie man den Markt am besten auf die Ergebnisveröffentlichung vorbereitet.

Auch die erneut angebotene Konferenz-App kam bei den Teilnehmern sehr gut an.

Weitere hochkarätig besetzte Diskussionsrunden, Vorträge und Workshops thematisierten aktuelle IR-relevante Themen: Von der Digitalisierung der Investor Relations zur Aktionärsrechterichtlinie; von der der Durchführung von Corporate Governance Roadshows zum Umgang mit aktivistischen Investoren.

Freigegebene Präsentationen, ausgewählte Videoaufzeichnungen und Impressionen beider Tage finden Sie in unserer Mediathek. Die Börsen-Zeitung veröffentlichte zudem ihre jährliche ‚Sonderbeilage Investor Relations‘ zur Konferenz mit Beiträgen von Referenten der DIRK-Konferenz, Regulatoren und anderen Kapitalmarktexperten.

Wir freuen uns sehr über das überwiegend positive Feedback (und auch über konstruktive Kritik) und danken allen Referenten, Sponsoren und Teilnehmern für ihre Unterstützung.

Save-the-Date 2019

Zu guter Letzt noch eine Sache frei nach Sepp Herberger: Nach der Konferenz ist vor der Konferenz. Der Termin für die 22. Ausgabe der DIRK-Konferenz steht bereits fest. Bitte merken Sie sich bereits jetzt den 03./04. Juni 2019 vor, wenn wir Sie wieder im Westin Grand Hotel in Frankfurt willkommen heißen. Wir freuen uns auf Sie!

Mit besten Grüßen

Ihr DIRK-Konferenz-Team

Sponsoren der DIRK-Konferenz