DIRK_PDF_0117_final_230117 Seite 50

Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.

Inhalt

Die neue Rolle des Aufsichtsrates in der Kapitalmarktkommunikation50 Bei abschließender Betrachtung können folgende Erkenntnisse festgehalten werden Es wurde gezeigt dass der Aufsichtsrat als Kommunikator agiert dem kommunikationsstrategische Aufgaben obliegen Dass er als Kommunikator begriffen werden kann sagt jedoch noch nichts über die Art und Weise seiner Kommunikation aus So kann im Rückbezug auf die vorangegangenen Überle gungen zu den Kommunikationsdimensionen der Aufsichtsrats arbeit bereits konstatiert werden dass die Kommunikation des Aufsichtsrates einer Reihe von Einschränkungen genügen muss die einen wohlbedachten Einsatz und eine tiefgründige Ausein andersetzung mit den Chancen und Gefahren der Aufsichtsrats kommunikation erforderlich machen Den Aufsichtsrat als Kom munikator zu begreifen kann dennoch als ein erster wichtiger Schritt angesehen werden mit dem die Relevanz und Reichweite seines kommunikativen Handelns anerkannt wird Damit tritt der Aufsichtsrat neben die mit den primären Kommunikationsbe fugnissen ausgestatteten Akteure des Vorstandes insbesondere des Vorstandsvorsitzenden und des Kommunikationsmanage ments bzw die darunter zu fassenden Fach Kommunikations bereiche und ihre Kommunikationsfachkräfte Es konnte ebenfalls herausgestellt werden dass das Kommunikationsmanagement wie bereits am Namen zu erkennen ist eine Managementfunk tion sprich ein dem Vorstand zugeordnetes Managementtool darstellt An dieser Stelle soll daher ein kurzer Hinweis auf even tuell daraus hervorgehende Konfliktpotenziale gegeben werden In Anbetracht des dem dualistischen System zugrunde liegenden strengen Trennungsprinzips zwischen Vorstands und Aufsichts ratsangelegenheiten könnte sich auch eine An oder Einbindung entsprechender Kommunikationsaktivitäten des Aufsichtsrates in die Bereiche der klassischen Unternehmenskommunikation als problematisch erweisen Auch die Kommunikationsdisziplin der Finanz Kapitalmarktkom munikation Investor Relations stellt dieser Sichtweise folgend ein klassisches Managementtool dar für das nachstehend eine Cha rakterisierung vorgenommen wird Diese dient als eine wichtige Grundlage für eine Spezifizierung der Rolle des Aufsichtsrates in der Kapitalmarktkommunikation Abbildung 3 Kommunikatorrollen im Unternehmen Quelle eigene Darstellung externe Kommunikations dienstleister weitere Unternehmensakteure informelle Unternehmenskommunikatoren Kommunikations managment Mitglieder der primären Unternehmensführung formelle Unternehmenskommunikation korporative Unternehmens kommunikatoren personale Unternehmens kommunikatoren Mitglieder der sekundären Unternehmensführung Der Aufsichtsrat in der Kapitalmarktkommunikation


Vorschau DIRK_PDF_0117_final_230117 Seite 50