DIRK_PDF_0117_final_230117 Seite 73

Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.

Inhalt

Die neue Rolle des Aufsichtsrates in der Kapitalmarktkommunikation 73 raus potenzielle Objektivitäts und unlösbare Interessenkonflikte für die Mitarbeiter dieser Abteilungen die disziplinarisch und arbeitsrechtlich dem Vorstand unterstellt sind Laut Auffassung wiederum anderer Experten sei dies so lange unproblematisch wie die Vorstandsabteilung lediglich umsetzende und beraten de nicht aber konzeptionelle oder konkrete inhaltliche Aufgaben übernimmt Darüber hinaus wurde in der Einbeziehung externer Kommuni kationsberater zwar grundsätzlich kein Widerspruch gesehen sie sei aber im konkreten Einzelfall abzuwägen Das Aufsichtsratsbüro übernimmt nach Auffassung eines Experten eine eher organisa torische und Filterfunktion weniger aber die Rolle als Konzep tionator oder Umsetzer der Kommunikation des Aufsichtsrates mit dem Kapitalmarkt Trotz der nicht eindeutigen Bestimmung der organisatorischen Anbindung der Aufsichtsratskommunikati on wiesen einige Experten darauf hin dass eine Verortung der Verantwortlichkeiten auf oberster Hierarchieebene z B beim Leiter UK oder Leiter IR auf der ein ausgeprägtes Netzwerk so wie umfangreiche Entscheidungskompetenzen entsprechend vo rausgesetzt werden können anzuraten ist Ein weiterer zentraler Aspekt bei der Organisation der Aufsichtsratskommunikation mit dem Kapitalmarkt ist die Frage nach den zur Verfügung stehen den Ressourcen Ein Kommunikationsberater gibt dazu eine eher pessimistische Einschätzung119 wonach viele Aufsichtsräte unter semi professionellen Strukturen in ihrem Umfeld leiden was Kommunikation angeht Er fordert zugleich eine entsprechende Anpassung der Ressourcenbasis die mit Blick auf die gestiegenen Kommunikationsanforderungen gerechtfertigt sei LT 6 Insgesamt kann die Leitthese zur Unterstützung des Auf sichtsrates bei der Umsetzung und Abstimmung damit vollum fänglich bestätigt werden 4 3 3 Umsetzungsebene Inhalte amp Themen Bei der Bestimmung der kommunikativen Verantwortungsbe reiche von Vorstand und Aufsichtsrat in der Kommunikation mit dem Kapitalmarkt wurde eine Abgrenzung auf Themenebene als sinnvoll erachtet Hierzu wurde bestimmt dass der Aufsichtsrat zu Themen kommunizieren darf bei denen ihm die originäre Zuständigkeit obliegt Dabei handelt es sich um Themen die relevant für die Corporate Governance des Unternehmens sind also für die verantwortungsvolle Unternehmensführung Dazu gehört in erster Linie die Kommunikation zu den mit der Über wachungsaufgabe in Verbindung stehenden Sachverhalten Von den Experten besonders herausgehoben wird die Kommunikation zu den aus seiner Personalhoheit abgeleiteten Aufgaben der Vor standsbestellung und abberufung sowie der Vorstandsvergütung Dies verwundert nicht mit den zahlreichen Unternehmenskrisen und zusammenbrüchen wurden vor allem für die Besetzung und Vergütung des Vorstandes neue Maßstäbe gefordert die es für den Kapitalmarkt auch entsprechend transparent zu machen gilt Die Zuständigkeit des Aufsichtsrates liegt hier nahe I ch kann den Vorstand als Investor nicht wirklich sinnvoll danach fragen ob sein Anreiz und Vergü tungssystem geeignet ist ob er zu viel bekommt oder zu wenig Das muss ich eigentlich den fragen der ver antwortlich ist für diese Systeme Ich kann den Vor standsvorsitzenden auch nicht sinnvoll fragen ob der Vorstand gut zusammengesetzt ist denn die Bestellung des Vorstandes und gegebenenfalls die Abberufung ist die Sache des Aufsichtsrates Als Inhalte dieser Kommunikation wurden die Darlegung der Kom petenzen und Eignung der Vorstandsmitglieder bei einer Neube setzung sowie die dabei zugrunde gelegten Auswahlkriterien als wichtig erachtet Ein Experte betont das hier vorhandene Optimie rungspotenzial Dabei werde bei Personalwechseln im Vorstand nach außen häufig ein völlig falsches Bild vermittelt wenn der scheidende CEO in der Pressekonferenz verkündet dass er seinen Nachfolger gefunden habe Mit einer derartigen Aussage seien die Zusammenhänge und Zuständigkeiten falsch dargestellt und dies führe dazu dass sich der Aufsichtsrat in einer ganz wichtigen Funktion in der Öffentlichkeit vollkommen falsch oder nicht bewertet sieht Hier sei dem Interviewpartner zufolge ein star ker Aufsichtsratsvorsitzender gefragt dessen Aufgabe es ist sich zu den Gründen und den Qualifikationen des Vorstandes oder zu dessen Abberufung entsprechend zu äußern Auch die Vergütung des Vorstandes stellt ein für den Kapitalmarkt hoch relevantes Thema dar Dazu gehört nicht nur die Vorstände richtig zu in centivieren und ein kapitalmarktkonformes Vergütungssystem zu schaffen sondern dieses auch dem Kapitalmarkt entsprechend zu erklären vor allem in Krisen ergibt sich hier eine besondere Erklärungsbedürftigkeit Ein weiteres mögliches Thema im Kontext der Überwachungsaufgabe ist die Kommunikation zur Strategie Bereits in der theoretischen Analyse s Kap 2 2 2 2 konnte aufgezeigt werden dass dieser Aspekt stärker in den Fokus der Aufsichtsratstätigkeit gerückt ist Zwar handelt es sich dabei per definitionem um ein Vorstandsthema eine Reihe von Experten weisen aber darauf hin dass der Aufsichtsrat im Beisein des Vor standes oder des Vorstandsvorsitzenden der Strategieentschei dung des Vorstandes mit seiner Kommunikation entsprechend den Rücken stärken kann Als ein zweites großes Themengebiet wurde die Kommunikation über das Gremium des Aufsichtsrates nachfolgend Gremienkommunikation identifiziert Ausschlag 119 An dieser Stelle sei darauf hingewiesen dass derartige Einschätzungen immer auch mit Vorsicht zu betrachten sind Als Kommunikationsberater ist es gewissermaßen Teil sei nes Geschäftsmodells dass die Ressourcen im Unternehmen entsprechend ausgebaut werden Dennoch ist davon auszugehen dass die Ressourcen des Aufsichtsrates noch immer stark denen eines Nebenamtes entsprechen und bislang keine oder nur selten professionelle Strukturen zur Unterstützung des Aufsichtsrates in Sachen Kommunikati on implementiert wurden sodass diese Forderung legitim ist Empirische Absicherung des Bezugsrahmens


Vorschau DIRK_PDF_0117_final_230117 Seite 73