DIRK_PDF_0117_final_230117 Seite 82

Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.

Inhalt

Die neue Rolle des Aufsichtsrates in der Kapitalmarktkommunikation82 lassen Eine Vielzahl der Studien nimmt bereits die Reputation des CEOs und deren Auswirkungen auf die Gesamtreputation des Unternehmens in den Blick vgl Schwalbach 2015 Sandhu und Zielmann 2010 untersuchten überdies welche Bedeutung die Kommunikationsverantwortlichen börsennotierter Unternehmen der Kommunikation des Top Managements zuschreiben Eine da ran angelehnte Untersuchung ist auch für den Aufsichtsrat denk bar So ließen sich nicht nur Antworten auf die Frage finden wie präsent und bewusst dieses Thema in der Praxis bereits ist son dern auch inwieweit sich die in den Interviews erfasste Tendenz dass die Kommunikation des Aufsichtsrates von der Gruppe der Unternehmensvertreter als wenig relevant beurteilt wird auch in der Praxis bestätigt Die Bandbreite möglicher Untersuchungen ist noch weit größer als hier dargestellt So ist eine Prüfung der Annahmen bspw für an dere Rechtsformen oder Organisationsformen z B für Aufsichts räte von Unternehmen öffentlicher Hand grundsätzlich denkbar Angesichts der Vielzahl der zu klärenden Grundsatzfragen wird dieser Schritt von der Autorin jedoch als verfrüht erachtet Die Intention dieser Arbeit bestand darin eine generelle Bewer tung der Aufsichtsratskommunikation mit dem Kapitalmarkt vor dem Hintergrund ihrer Notwendigkeit der daraus hervorgehenden Aufgaben und der sie limitierenden Rahmenbedingungen vorzu nehmen um ein Bewusstsein für diese Facette der Aufsichtsratstä tigkeit zu schaffen Die Sichtweise den Aufsichtsrat svorsitzen den als Kommunikator zu begreifen hat sich bislang noch nicht auf breiter Ebene durchgesetzt dennoch gibt es erste Anzeichen in Praxis und Theorie die auf eine stärkere Auseinandersetzung mit diesem Kommunikationsfeld hinweisen Fest steht und das hat die vorliegende Arbeit zeigen können dass ein bewusster Umgang und ein gezielter strategisch verstandener Einsatz unter Anerkennung der Restriktionen einen entscheidenden Mehrwert leisten eine Verletzung dieser Bedingungen jedoch weitreichende Folgen für Aufsichtsrat und Unternehmen nach sich ziehen kann Inwieweit sich der sichtbare strategische Einsatz von Aufsichts ratskommunikation durchsetzen wird bleibt abzuwarten Promi nente Beispiele der jüngeren Vergangenheit wie der Rücktritt Ferdinand Piëchs haben in Ansätzen gezeigt welche Auswirkun gen eine fehlgeleitete Kommunikation haben kann Hier wird in teressant sein welche Lehren aus derartigen Vorfällen gezogen werden und welche Rolle die strategische Aufsichtsratskommu nikation dabei spielen wird Ganz im Sinne der zu Beginn dieser Arbeit vorgestellten neuen Business Moral wird es auch für den Aufsichtsrat zukünftig entscheidend sein wie er sein Handeln ge genüber der Vielzahl der Stakeholder rechtfertigen und transparent machen kann Die strategische Aufsichtsratskommunikation mit dem Kapitalmarkt könnte ein erster Schritt in diese Richtung sein Fazit und Ausblick


Vorschau DIRK_PDF_0117_final_230117 Seite 82