Termine

Hier finden Sie alle DIRK-Veranstaltungen sowie externe Veranstaltungen mit Branchenbezug.

Kategorie
Monat
Jahr

Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 20 Ergebnissen.

weitere Termine anzeigen/ suchen

  • 19. September 2019

    2. DVFA Governance & Stewardship Konferenz

    Braucht es für Deutschland einen Stewardship Code oder sind die treuhänderischen Verpflichtungen von Investoren bereits eindeutig formuliert und...

    Beginn:19. September 2019, 13:00 Uhr Ende:19. September 2019, 17:30 Uhr Veranstalter:DVFA Veranstalter Homepage:https://www.dvfa.de/ Veranstalter Ansprechpartner:Mirka Kučerová Veranstalter E-Mail:mku@dvfa.org Veranstaltungsort: DVFA Center
    Mainzer Landstraße 37
    60329 Frankfurt am Main

    Braucht es für Deutschland einen Stewardship Code oder sind die treuhänderischen Verpflichtungen von Investoren bereits eindeutig formuliert und werden gelebt? Aus der Umsetzung der Aktionärsrichtlinie (ARUG II) ergeben sich zusätzliche Pflichten für institutionelle Investoren, die unter dem Begriff Stewardship zusammen gefasst werden können. Die zweite DVFA Governance & Stewardship Konferenz beleuchtet das Thema sowohl aus der nationalen als auch aus der internationalen Perspektive und setzt sich gleichzeitig mit den Vorstellungen und Perspektiven der Investoren als Vermögensverwalter auseinander.

    Keynote:

    • The Idea of Stewardship
      - Stephen Haddrill,  Chief Executive Officer of the Financial Reporting Council (FRC) in the United Kingdom

    Themenschwerpunkte:

    • Stewardship - The international Perspective
      - Investors' duties - Stewardship and the Sustainable Action Plan
      - International Experiences 
    • Ein Stewardship Code für Deutschand?
      - Rechtliche und regulatorische Voraussetzungen für einen Stewardship Code
      - Kernelemente eines deutschen Stewardship Codes
    • Zwischen Gleichgültigkeit und Aktivismus - gelebte treuhänderische Verantwortung in Deutschlan
      - Unterschiedliche Perspektiven

    Sprecher und Panelisten (Auszug):

    • Prof. Dr. Dres h.c. Theodor Baums | Johann Wolfgang Goethe-Universität, Institute for Law and Finance, Mitglied der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex 
    • Dr. Henrik Pontzen | Union Institutional GmbH, Abteilungsleiter ESG - Portfoliomanagment, Mitglied des DVFA Vorstands, Leiter DVFA Kommission Sustainable Investing 
    • Michael Schmidt, CFA | Lloyds Fonds AG, Vorstand & Chief Investment Officer, Mitglied des DVFA Vorstands, Leiter DVFA Kommission Governance & Stewardship 
    • Ingo Speich, CFA | Deka Investment GmbH, Head of Sustainability & Corporate Governance, Mitglied DVFA Kommission Governance & Stewardship 
    • Prof. Christian Strenger | Mitglied des Aufsichtsrates DWS, stv. Leiter DVFA Kommission Governance & Stewardship 
    • Eugenia Unanyants-Jackson, Allianz Global Investors, Global Head of ESG Research

    Die detaillierte Agenda finden Sie hier.

    Hier geht es zur Anmeldung.

    DIRK-Mitglieder erhalten Konferenztickets zum Mitgliederpreis von 75 Euro zzgl. MwSt.

  • 20. September 2019

    Kirchhoff Reporting Day

    Immer neue regulatorische Anforderungen, ein stetig steigender Zeit- und Budgetdruck, eine sich verändernde Rolle des Reporting im Kommunikationsmix...

    Beginn:20. September 2019, 09:00 Uhr Ende:20. September 2019, 17:30 Uhr Veranstalter:Kirchhoff Consult AG Veranstalter Homepage:https://www.kirchhoff.de/ Veranstaltungsort: Kirchhoff Consult AG
    Borselstraße 20
    22765 Hamburg

    Immer neue regulatorische Anforderungen, ein stetig steigender Zeit- und Budgetdruck, eine sich verändernde Rolle des Reporting im Kommunikationsmix sowie breit diversifizierte Informationsbedürfnisse der Stakeholder – gefühlt war es noch nie so anspruchsvoll, gut zu berichten. Aber seien Sie versichert: es geht!

    Sie wollen Ihr Reporting inhaltlich und gestalterisch weiterentwickeln? Sie benötigen Sparring im Hinblick auf die strategische Ausrichtung Ihres Reportings? Der Kirchhoff Reporting Day bietet Orientierung und Inspiration!

    THEMEN

    • Sustainable Value: From Integrated Thinking to Integrated Reporting, IIRC
    • Erwartungen und Anforderungen an das Reporting: Was erwartet der Leser, was liefert der Bericht?
      Hendrik Schmidt (DWS Investment), Ellen Simon-Heckroth (BDO), Dr. Daniela Barth (DPR), Christiane Dörr (LANXESS), Dr. Stefan Hannen (Kirchhoff Consult)
    • Corporate Governance – quo vadis? Die Zukunft guter Unternehmensführung
      Marc Tüngler (DSW)
    • Newsroom – wie integrierte Kommunikation gelingt
      Prof. Dr. Marcus Simon (ISM)
    • So, what’s your story? Schlüssel zu einem überzeugenden kapitalmarktorientierten Storytelling
      Alexander Wilberg (Kirchhoff Consult)
    • Wie berichtet der DAX 160 über seine Nachhaltigkeitsleistung? Ergebnisse unserer aktuellen Studie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung
      Ellen Simon-Heckroth (BDO), Nils Borcherding (BDO), Philipp Killius (Kirchhoff Consult)
    • Visuell kommunizieren heißt zeitgemäß kommunizieren: Was Design zu einer effizienten Informationsvermittlung beiträgt
      Kerstin Walther (Kirchhoff Consult)
    • Der ungewohnte Dialog zwischen Mensch und Maschine: Wie verändert die Digitalisierung die Finanzkommunikation?
      Anja Linnenbürger (Precire Technologies), Susanne Stacklies (DPDHL), Dr. Kai Roeske (Kirchhoff Consult)
    • Battle der Berichtsformate
      Roswitha Kindler (Kirchhoff Consult)
    • Click me baby one more time: Wie sehen gute Beispiele der Content-Mehrfachnutzung aus?
      Steffen Hildebrandt (Kirchhoff Consult), Stefanie Wulf (Kirchhoff Consult)

    Weiterführende Informationen zum Programmablauf sowie den Link zur Anmeldung finden Sie unter www.smartreporting.eu.

  • 25. September 2019

    Verdrängt die CSR-Berichtspflicht die bisherige Nachhaltigkeits-Berichterstattung?

    Viele Unternehmen berichten seit Jahren auf freiwilliger Basis über ihre Nachhaltigkeitsleistung. Gegenüber einem weiten Kreis von Anspruchsgruppen...

    Beginn:25. September 2019, 09:00 Uhr Ende:25. September 2019, 11:00 Uhr Veranstalter:Kirchhoff Consult AG Veranstalter Homepage:https://www.kirchhoff.de/ Veranstaltungsort: BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
    Hanauer Landstraße 115
    60314 Frankfurt am Main

    Viele Unternehmen berichten seit Jahren auf freiwilliger Basis über ihre Nachhaltigkeitsleistung. Gegenüber einem weiten Kreis von Anspruchsgruppen wie Investoren, Kunden, Mitarbeitern und NGOs legen sie in Form von Nachhaltigkeitsberichten regelmäßig Rechenschaft ab. Dies geschieht unter Befolgung verschiedenster Rahmenwerke und variiert hinsichtlich Ausmaß, Inhalt und Darstellung erheblich.

    Zusätzlich sind bestimmte Unternehmen aufgrund des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes nunmehr zum zweiten Mal verpflichtet, in ihrem (Konzern-)Lagebericht eine nichtfinanzielle Erklärung abzugeben oder einen gesonderten nichtfinanziellen Bericht vorzulegen.

    Vor diesem Hintergrund hat die KIRCHHOFF CONSULT AG in Kooperation mit der BDO AG WIRTSCHAFTSPRÜFUNGSGESELLSCHAFT zum sechsten Mal die aktuelle Nachhaltigkeitsberichterstattung der 160 DAX-Unternehmen untersucht. Dabei wurde auch der Aspekt, ob und wie sich das freiwillige Nachhaltigkeitsreporting durch die gesetzliche Berichterstattungspflicht verändert hat, betrachtet.

    Agenda

    09.00 Uhr Eintreffen und Frühstückskaffee
    09.20 Uhr Begrüßung und Vorstellung der Studienergebnisse
    Klaus Rainer Kirchhoff und Ellen Simon-Heckroth
    09.45 Uhr Erfolgsfaktoren und Praxisbeispiele für ein gutes Reporting
    Philipp Killius
    10.10 Uhr Prüferische Anforderungen an die Nachhaltigkeitsinformationen
    Nils Borcherding
    10.35 Uhr Diskussion und Fragerunde
    11.00 Uhr Get Together und Ausklang

    Kostenfreie Anmeldung bitte an anmeldung@kirchhoff.de

    Weitere Informationen finden Sie hier auf der Webseite von Kirchhoff Consult.

  • 27. September 2019

    DIRK-Newsletter September 2019 erscheint

    Heute erscheint die September-Ausgabe des DIRK-Newsletters. Viel Spaß beim Lesen! Newsletter noch nicht abonniert? Hier geht es zur...

    Beginn:27. September 2019, 08:30 Uhr Ende:27. September 2019, 08:30 Uhr

    Heute erscheint die September-Ausgabe des DIRK-Newsletters. Viel Spaß beim Lesen!

    Newsletter noch nicht abonniert?
    Hier geht es zur Registrierung und zu vorherigen Ausgaben.

  • 02. - 03. Oktober 2019

    The IR Magazine Global Forum & Awards 2019

    Am 2. und 3. Oktober 2019 findet in Paris das IR Magazine Global Forum & Awards statt. Das Programm finden Sie hier. DIRK-Mitglieder erhalten EUR...

    Beginn:02. Oktober 2019, 08:15 Uhr Ende:03. Oktober 2019, 14:00 Uhr Veranstalter:IR Magazine Veranstalter Homepage:https://events.irmagazine.com/globalforum/ Veranstaltungsort: Paris Marriott Champs Elysees Hotel
    70 Avenue des Champs-Elysees
    75008 Paris
    Frankreich

    Am 2. und 3. Oktober 2019 findet in Paris das IR Magazine Global Forum & Awards statt. Das Programm finden Sie hier.

    DIRK-Mitglieder erhalten EUR 100 Rabatt auf den regulären Preis. Bei der Anmeldung einfach den Code DIRKGF angeben.

    Anmeldung hier.

  • 24. - 25. Oktober 2019

    DIRK-Mitgliederversammlung Herbst 2019

    Die Herbst-Mitgliederversammlung 2019 findet auf Einladung der Hapag-Lloyd AG am 24./25. Oktober 2019 in Hamburg statt. Der guten Tradition...

    Beginn:24. Oktober 2019, 14:00 Uhr Ende:25. Oktober 2019, 16:00 Uhr Veranstalter:DIRK Veranstalter Ansprechpartner:Hannes Bauschatz Veranstaltungsort: Hapag-Lloyd AG
    Ballindamm 25
    20095 Hamburg

    Die Herbst-Mitgliederversammlung 2019 findet auf Einladung der Hapag-Lloyd AG am 24./25. Oktober 2019 in Hamburg statt.

    Der guten Tradition folgend starten wir auch bei dieser Mitgliederversammlung (MV) bereits am Donnerstagnachmittag in ein spannendes Programm. Und was könnte in Hamburg besser passen, als den Hafen zu erkunden. So erfahren die Teilnehmer beim Besuch des Container Terminals Altenwerder (CTA), wie mithilfe einer hochmodernen Technik und innovativen EDV-Systemen große Containerschiffe effizient be- und entladen werden. Im Anschluss kommen bei einer Kaffeeverkostung in der Speicherstadt nicht nur Kaffeeliebhaber auf ihre Kosten. Die Führung ist mittlerweile ausgebucht. Wir führen ab jetzt eine Warteliste und informieren Sie dann umgehend, sobald ein Platz frei wird. Wir bitten alle angemeldeten Personen, die doch nicht an der Führung teilnehmen können, uns rechtzeitig zu informieren.

    Auch das übrige MV-Programm bietet wieder viel Abwechslung. Am Donnerstagabend heißt es „Schiff ahoi“. Per kurzer Barkassenfahrt geht es zum Museumsschiff MS Bleichen im Hansahafen. Auf Einladung der Beiersdorf AG, der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) und Hapag-Lloyd spinnen wir bei unserer Jubiläumsveranstaltung unter Deck das ein oder andere Seemannsgarn aus 25 Jahren bewegter DIRK-Historie.
    Hinweis: Wir empfehlen das Tragen von festem Schuhwerk.

    Die eigentliche MV findet am Freitag, den 25. Oktober 2019 von 9:00 bis 16:00 Uhr in der Konzernzentrale von Hapag-Lloyd statt. Inhaltlich stehen dann aktuelle Themen wie nicht-finanzielle und langfristige Werttreiber, Empfehlungen zur Vorbereitung auf ARUG II, Proxy Solicitation, Blockchain, ESG u.v.m. auf der Agenda.

    Das vollständige Programm finden Sie hier.

    Die Anmeldung ist unter folgendem Link möglich.

    Wir haben begrenzte Zimmerkontingente in folgenden Hotels für Sie reserviert. Diese können Sie unter dem Stichwort „DIRK“ bis zum 12. September 2019 abrufen:

    Adina Apartment Hotel Hamburg Speicherstadt
    Willy-Brand-Str. 25
    20457 Hamburg
    Link zur Webseite
    Reservierungshotline: (040) 334 608 553

    EZ 149 € inkl. Frühstück
    DZ 169 € inkl. Frühstück

    Reichshof Hotel Hamburg
    Kirchenallee 34-36
    20099 Hamburg
    Link zur Webseite
    E-Mail: reservation@hamburg-reichshof.com
    Reservierungshotline: (040) 370 259 666

    EZ 135 € inkl. Frühstück
    DZ 155 € inkl. Frühstück

    Das DIRK-Team freut sich, gemeinsam mit Ihnen das 25-jährige DIRK-Jubiläum zu feiern.

    Jetzt anmelden
  • 24. Oktober 2019

    MDAX Round Table

    Der nächste MDAX Round Table findet am 24. Oktober 2019 in Hamburg statt (dem Tag vor der Herbst-MV bei Hapag-Lloyd) Ab 14:30 Uhr treffen sich...

    Beginn:24. Oktober 2019, 14:30 Uhr Ende:24. Oktober 2019, 17:00 Uhr Veranstalter:DIRK e.V. Veranstalter Ansprechpartner:Tobias Erfurth Veranstaltungsort: Dierkes‘ Partner
    Baumwall 7, 6. OG
    20459 Hamburg

    Der nächste MDAX Round Table findet am 24. Oktober 2019 in Hamburg statt (dem Tag vor der Herbst-MV bei Hapag-Lloyd)

    Ab 14:30 Uhr treffen sich die IR-Verantwortlichen der MDAX-Unternehmen
    in den Räumlichkeiten von Dierkes‘ Partner
    Baumwall 7, 6. OG
    20459 Hamburg

    Vorschläge für die Agenda – die wie gehabt rechtzeitig vorher versendet werden wird – sind herzlich willkommen.

    Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine formlose Anmeldung / Teilnahmezusage bis zum 02.10.19 an tobias.erfurth@symrise.com und/oder kbommer@dirk.org.

    Der Veranstaltungsort liegt direkt an der U-Bahn-Station ‚Baumwall‘. Parkmöglichkeiten sind nur in begrenztem Umfang vorhanden; bei Interesse bitte bei kbommer@dirk.org melden.

    Das Ende der Veranstaltung sollte gegen 17:00 Uhr sein. Gemeinsamer Spaziergang zu den Landungsbrücken, um gegen 18:00 Uhr mit der Barkasse zu der Abendveranstaltung der Mitgliederversammlung zu fahren (bitte  aus organisatorischen Gründen separat zur Abendveranstaltung der MV anmelden).

    Hinweis: Wer an dem MDAX Round Table teilnimmt, kann leider nicht an der parallel stattfindenden Nachmittagsführung von Hapag-Lloyd teilnehmen. Achtung: die Anmeldung zum MDAX Round Table ersetzt nicht die Anmeldung zur MV.  Zur Mitgliederversammlung bitte hier anmelden.

  • 25. Oktober 2019

    Konferenz "Taktgeber Corporate Governance"

    Ein solider Corporate Governance-Rahmen ist die Grundlage für eine der nachhaltigen Wertschaffung dienenden Unternehmensführung. Jedoch haben sich...

    Beginn:25. Oktober 2019, 09:00 Uhr Ende:25. Oktober 2019, 18:00 Uhr Veranstalter:hkp/// group Veranstalter Homepage:https://www.hkp.com/ Veranstalter Ansprechpartner:Rebekka Lang Veranstalter E-Mail:rebekka.lang@hkp.com Veranstaltungsort: Villa Kennedy
    Kennedyallee 70
    60596 Frankfurt am Main

    Ein solider Corporate Governance-Rahmen ist die Grundlage für eine der nachhaltigen Wertschaffung dienenden Unternehmensführung. Jedoch haben sich mit den jüngsten rechtlichen und regulatorischen Veränderungen wie der Umsetzung der zweiten Europäischen Aktionärsrechterichtlinie in deutsches Recht (ARUG II) und der Neufassung des Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK) die relevanten Koordinaten und Verantwortlichkeiten deutlich verschoben.

    Die faktischen Auswirkungen dieser Neuerungen werden für Unternehmen, Investoren und Öffentlichkeit spätestens im Rahmen der Hauptversammlungssaison 2020 sichtbar. Sie betreffen insbesondere das Zusammenspiel unterschiedlicher Anspruchsgruppen, u. a. im verantwortungsvollen Investieren (Stewardship), in der Vergütung von Vorstand und Aufsichtsrat (Say on Pay) und in Geschäften mit nahestehenden Personen (Related Party Transactions). Die Verschiebung der Kompetenzen vom Aufsichtsrat hin zur Hauptversammlung kann die Statik der Corporate Governance massiv verändern.

    Aktuelle Studien und die derzeitige Unternehmenspraxis zeigen, dass Investoren, aber auch Unternehmen hierbei vor erheblichen Herausforderungen stehen, mit denen sie sich angesichts des Zulaufens auf die nächste Hauptversammlungssaison ohne Zeitverzug auseinandersetzen müssen.

    Die Konferenz adressiert diesen Handlungsbedarf und richtet sich an Aufsichtsräte ebenso wie Unternehmensentscheider aus Corporate Office, Investor Relations, Finanzen und HR. Ziel ist es, einen übergreifenden Dialog der verschiedenen Anspruchsgruppen gemäß dem deutschen Stakeholder-Ansatz in der Corporate Governance zu initiieren, Verständnis für die unterschiedlichen Standpunkte aufzubauen und Lösungsansätze zu erarbeiten.

    Freuen Sie sich auf Gastreferenten u.a. von DWS, Fresenius, Hermes EOS, IG Metall, Ipreo by IHS Markit, Lufthansa, Regierungskommission DCGK, TUI und Universität Göttingen und diskutieren Sie auf Augenhöhe die Konsequenzen aktueller Entwicklungen.

    Weitere Informationen zu Programm und Anmeldemodalitäten finden Sie hier auf der Veranstaltungsseite.

    DIRK-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 30 Prozent auf den Normalpreis.

  • 31. Oktober 2019

    DIRK-Newsletter Oktober 2019 erscheint

    Heute erscheint die Oktober-Ausgabe des DIRK-Newsletters. Viel Spaß beim Lesen! Newsletter noch nicht abonniert? Hier geht es zur Registrierung...

    Beginn:31. Oktober 2019, 08:30 Uhr Ende:31. Oktober 2019, 08:30 Uhr

    Heute erscheint die Oktober-Ausgabe des DIRK-Newsletters. Viel Spaß beim Lesen!

    Newsletter noch nicht abonniert?
    Hier geht es zur Registrierung und zu vorherigen Ausgaben.

  • 29. November 2019

    DIRK-Newsletter November 2019 erscheint

    Heute erscheint die November-Ausgabe des DIRK-Newsletters. Viel Spaß beim Lesen! Newsletter noch nicht abonniert? Hier geht es zur Registrierung...

    Beginn:29. November 2019, 08:30 Uhr Ende:29. November 2019, 08:30 Uhr

    Heute erscheint die November-Ausgabe des DIRK-Newsletters. Viel Spaß beim Lesen!

    Newsletter noch nicht abonniert?
    Hier geht es zur Registrierung und zu vorherigen Ausgaben.

Abonnieren

RSS Feed

Wir empfehlen die Nutzung von Mozilla Firefox. Sollten Sie Google Chrome nutzen, installieren Sie bitte die entsprechende Erweiterung.

Ansprechpartner

Hannes Bauschatz

Referent T. +49 (69) 95 90 94 90

Nicole Schulz

Referentin T. +49 (69) 95 90 94 90