Willkommen auf dem DIRK IR#BLOG!

Seit Jahren kommt man in der Kapitalmarktkommunikation an dem Thema Digitalisierung nicht vorbei – Blockchain, Robo-Advisors und Artifical Intelligence sind hier nur einige Stichwörter.

Darüber hinaus haben die Corona-Krise und die mit ihr einhergehenden Einschränkungen als eine Art „Digitalisierungstreiber“ gewirkt. Auf dem DIRK IR#BLOG schreiben in regelmäßigen Abständen IR-Verantwortliche und Finanzmarktexperten über ihre Erfahrungen mit der Nutzung von digitalen Tools, zeigen Trends auf und geben Tipps für die tägliche (digitale) IR-Arbeit.

Stets objektiv, aber immer auch aus dem persönlichen Blickwinkel des Autors – von IR-Profis für IR-Profis. Viel Spaß beim Lesen!

Der DIRK IR#BLOG geht auf eine Initiative der DIRK-Arbeitsgruppe ‚Digital‘ zurück.
Wenn Sie Themenideen haben oder selbst einen Blog-Beitrag verfassen möchten, melden Sie sich gerne bei den Kollegen der AG Digital unter digital@dirk.org.

Beiträge (7)

Blogbeitrag

Apps in der modernen IR-Kommunikation: Sinnvolle Ergänzung oder unnötiger Aufwandstreiber?

29.06.2021

Mobile Apps sind aus der zeitgemäßen Unternehmenskommunikation nicht mehr wegzudenken. Betrachtet man die Angebote im Bereich Investor Relations (IR), so findet man allerdings in vielen Fällen nur reine Websitekopien in (…)

Blogbeitrag

DIRK-Workshop zeigt Digitale IR-Trends 2021

18.05.2021

Auch Investor Relations wird stärker denn je von der Digitalisierungswelle getragen. Um die schnellen Veränderungen der Finanz- und Konzernkommunikation im Blick zu behalten, ist ein intensiver Austausch zu Megatrends und (…)

Blogbeitrag

Virtuellen HVs gehört die Zukunft – aber nur mit echtem Dialog

20.04.2021

Die virtuellen Hauptversammlungen, die im vergangenen Jahr als Folge der Covid-19-Pandemie erstmals ohne begleitende Präsenzveranstaltung durchgeführt werden durften, gehen in ihre zweite Saison. Da stellt sich die Frage, ob diesen (…)

Blogbeitrag

Investor Relations zwischen digitaler Disruption und neuen Story-Standards

23.03.2021

Das Weltwirtschaftsforum in Davos im Januar 2020 dürfte eine Zuspitzung aller bisherigen Interpretation des Greta-Thunberg-Hypes hervorgebracht haben. Larry Fink, Chef von BlackRock und mächtiger Treiber der Wall Street, bewegte die (…)

4 von 7