DIRK-Forschungsreihe: Workforce diversity and personal policies: Capital market perception and shareholder wealth effects

DIRK-Forschungsreihe: Workforce diversity and personal policies: Capital market perception and shareholder wealth effects

Band 21

Das Thema Diversität im Top-Management hat in den letzten Jahren signifikant an Bedeutung gewonnen. Dies gilt insbesondere für die geschlechtsspezifische Diversität („Gender Diversity“) in Vorstand, Aufsichtsrat und obersten Management-Ebenen.

Als weiteren Beitrag zu dem öffentlich intensiv diskutierten Thema der Diversität veröffentlicht der DIRK - Deutscher Investor Relations Verband nun einen neuen Band seiner Forschungsreihe.
Die Autorin Frau Dr. Anna Verena Hinrichsen, CIRO, beschäftigt sich im Rahmen ihrer Dissertation mit dem Einfluss von Corporate Governance und strategischem Personalmanagement auf den Unternehmenswert. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Zusammenhang zwischen der Präsenz von Frauen in höchsten Führungsgremien und der Unternehmensperformance. Zentrale Fragestellung ist, welche Bedeutung der Kapitalmarkt dem Diversitätsaspekt für die Qualität der Corporate Governance beimisst und ob jener ein bewertungsrelevantes Kriterium darstellt.  

Aufgrund des positiven Feedbacks zur ersten E-Paper Veröffentlichung des DIRK, erscheint auch dieser Band der DIRK-Forschungsreihe als E-Paper.

Den Link zum E-Paper finden Sie hier.

Den Link zum PDF finden Sie hier.

Abonnieren

RSS Feed

Wir empfehlen die Nutzung von Mozilla Firefox. Sollten Sie Google Chrome nutzen, installieren Sie bitte die entsprechende Erweiterung.

Ansprechpartner

Hannes Bauschatz

Referent T. +49 (69) 95 90 94 90