Corporate Governance in Deutschland

Corporate Governance in Deutschland

Der Deutsche Corporate Governance Kodex (DCGK) wurde im März 2020 umfassend reformiert und neu strukturiert. Mit dieser Reform soll mehr Transparenz geschaffen und das Vertrauen in die Corporate Governance deutscher börsennotierter Gesellschaften gesteigert werden. Der neue Kodex enthält neben Empfehlungen und Anregungen nunmehr auch Grundsätze – die nicht nur Erleichterungen schaffen, sondern auch konkreten Handlungsbedarf hervorrufen.

Anlässlich der Neufassung des DCGK legt das Werk eine Sammlung von Beiträgen zu Fragen der Corporate Governance in Deutschland vor. Namhafte Experten beleuchten sowohl den neuen Kodex als auch allgemeine Fragen zu guter Unternehmensführung aus verschiedenen Blickwinkeln – und liefern Ihnen so ein differenziertes Meinungsbild. So kommt ein Mitglied der Regierungskommission zu Wort, außerdem berichten Vertreter von Investoren, Stimmrechtsberatern, Verbänden und Institutionen sowie der Wissenschaft aus der Praxis. Und last but not least geben Rechtsanwälte ihre Einschätzung und Einordnung aus beratender Sicht ab.

Mit dem Beitrag „Gute Unternehmensführung als wesentliches Element nachhaltigen Wirtschaftens“ von Kay Bommer ist auch der DIRK vertreten.

Das Buch kann als PDF oder Hardcopy hier bestellt werden.
Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

Abonnieren

RSS Feed

Wir empfehlen die Nutzung von Mozilla Firefox. Sollten Sie Google Chrome nutzen, installieren Sie bitte die entsprechende Erweiterung.

Ansprechpartner

Hannes Bauschatz

Referent T. +49 (69) 95 90 94 90