IR-Wissen

Auf dieser Seite werden Informationen von und für Investor Relations gesammelt und kategorisiert, um Ihnen den Überblick über bestehende Publikation zu erleichtern. 

Videos, Präsentationen und Videopräsentationen finden Sie in unserer Mediathek.

Themen
Art der Publikation

Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 1429 Ergebnissen.

weitere Themen & Publikatonen anzeigen/ suchen

  • 29. März 2017

    EU-Kommission untersagt Zusammenschluss von Deutsche Börse und London Stock Exchange Group

    Thema:Sonstiges, Aktienkultur, Handel Publikationsform:Sonstige, Fachartikel

    Die EU-Kommission hat heute die Deutsche Börse AG und die London Stock Exchange Group plc darüber informiert, dass sie entschieden hat, den angestrebten Zusammenschluss der beiden Unternehmen zu untersagen.

    Einen Artikel hierzu finden Sie hier auf tagesschau.de.
    Die Pressemitteilung der Deutschne Börse AG finden Sie hier.

  • 24. März 2017

    Fachartikel - Quartalsmitteilungen setzen sich mehr und mehr durch

    Thema:Sonstiges, Regelmäßige Berichte, Investor Relations als Beruf, strategische Aspekte von IR, Kommunikation allgemein Publikationsform:Sonstige, Fachartikel, DIRK in den Medien

    Seit dem 26. November 2015 sind die im Prime Standard der FWB notierten Unternehmen lediglich zur Veröffentlichung einer Quartalsmitteilung verpflichtet. Etwa 43 Prozent der Indexmitglieder von DAX, MDAX und TecDAX haben ihre Berichterstattung seitdem umgestellt. Von den IPOs des Jahres 2016 nutzen sogar alle die Form der Quartalmitteilungen, erklären DIRK-Geschäftsführer Kay Bommer und Prof. Dr. Dirk Schiereck von der TU Darmstadt in ihrem Gastbeitrag in der Börsen-Zeitung vom 24.03.2017.

    Den vollständigen Beitrag finden Sie hier.

  • 21. März 2017

    Gesetz zur Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes und anderer Gesetze

    Thema:Sonstiges Publikationsform:Rechtsprechung, Vorschriften, Sonstige

    Gesetzesänderungen im BGBl. I S. 258

    Durch diese Gesetztesänderung, veröffentlicht im Bundesgesetzblatt vom 21. Februar 2017, wird u.a. klargestellt, dass Leiharbeitnehmer bei der Berechnung mitbestimmungsrechtlicher Schwellenwerte zu berücksichtigen sind, wenn die Dauer des Einsatzes im Entleiherunternehmen sechs Monate übersteigt (§ 14 Abs. 2 S. 4-6 AÜG n.F.)

    Das Gesetz tritt mit 01. April 2017 in Kraft.

    Den Gesetzestext im Bundesgesetzblatt finden Sie hier.

    Dieser Beitrag ist im Corporate Alert vom 09. März 2017 von Freshfields Bruckhaus Deringer LLP erschienen.

  • 20. März 2017

    Gesetzentwurf zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie

    Thema:Sonstiges, Kapitalmarktrecht Publikationsform:Sonstige, Rechtsprechung

    Gesetzentwurf zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie

    Die Bundesregierung hat den Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie, zur Ausführung der EU-Geldtransferverordnung und zur Neuorganisation der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen beschlossen. Das geplante Gesetz soll unter anderem die Voraussetzungen für ein zentrales elektronisches Transparenzregister schaffen, welches Angaben zu den wirtschaftlich Berechtigten von Unternehmen enthält. Die Einführung des elektronischen Transparenzregisters hat Änderungen bei der GmbH-Gesellschafterliste (§ 40 GmbHG) zur Folge.

    Die Pressemitteilung im Volltext vom 22. Februar 2017 auf der Seite des Bundesministerium der Finanzen.

    Dieser Beitrag ist im Corporate Alert vom 09. März 2017 von Freshfields Bruckhaus Deringer LLP erschienen.

  • 20. März 2017

    IR salaries higher for men than women, says survey

    Thema:Sonstiges, Investor Relations als Beruf, strategische Aspekte von IR, Vergütung Publikationsform:Sonstige, Fachartikel

    More senior women IROs than men earning above median salary in Europe.

    Although men and women as IR heads have the same global median pay range ($150,000-$199,000), 47 percent of male IR heads earn more than this compared with just 36 percent of female bosses. Furthermore, 22 percent of male IR heads earn $250,000 and above, while only 13 percent of women manage the same.

    Den vollständigen Artikel über die globale Zunahme aktivistischer Investoren finden Sie hier auf der Internetseite des IR Magazines.

  • 20. März 2017

    Umfrage - Global Investor Relations Survey

    Thema:Investor Relations als Beruf, strategische Aspekte von IR Publikationsform:Sonstige, Surveys

    Be part of the 11th BNY Mellon Global Investor Relations Survey, the financial markets’ most comprehensive and longest running global survey of investor relations. 

    You can play a part in highlighting the key IR developments navigated by issuers globally, such as their changing interaction with various market participants and investors’ evolving approaches to corporate stewardship and engagement. The survey also spotlights the future of the Investor Relations function, and we look forward to capturing your views on where you think IR is headed.

    DIRK is a strong supporter of this research initiative because it provides an opportunity for DIRK issuer companies to benchmark their IR practices with their peers by region, sector and market capitalization. In addition to the global report, there will be the Western Europe breakout report, which will be distributed to all DIRK members when the reports are launched.

    In appreciation of your participation, BNY Mellon will donate $2.00 per valid survey response to the United Nations Foundation.

    Please enter the survey with this link.

  • 16. März 2017

    DIRK veröffentlicht zweiten Informationsfilm: „Dirk erklärt Aktien und Anleihen“

    Thema:Sonstiges, Aktienkultur, Handel Publikationsform:Sonstige

    Der DIRK – Deutscher Investor Relations Verband hat zum heutigen Tag der Aktie ein neues Video seiner „Dirk erklärt“-Reihe von Informationsfilmen zur Aktienkultur veröffentlicht. Das Video „Dirk erklärt Aktien und Anleihen“ zeigt anschaulich und leicht verständlich die Vorteile der Geldanlage in Form von Aktien und Anleihen auf. In knapp vier Minuten erläutert dabei der virtuelle Börsenprofi „Dirk“ Begriffe wie Dividende, Investmentfonds und ETF und gibt praktische Tipps.

    Der Animationsfilm ist der zweite Teil der Reihe. Bereits im vergangenen Jahr wurde ebenfalls zum Tag der Aktie das Video „Dirk erklärt die Börse“ veröffentlicht. Mit der Informationsreihe möchte der DIRK dazu beitragen, mehr Menschen in Deutschland für Aktien zu interessieren und Berührungsängste abzubauen. Durch das moderne und unterhaltsame Format sollen auch junge Menschen erreicht und für das Thema sensibilisiert werden.

    Hier geht es zum Video „Dirk erklärt Aktien und Anleihen“.
    Das Video „Dirk erklärt die Börse“ finden Sie hier.

    Der DIRK setzt sich auf vielfältige Weise für die Stärkung der Aktienkultur in Deutschland ein – u.a. unterstützt er die „Aktion pro Aktie“ sowie den Tag der Aktie. Dieser wurde von führenden Direktbanken initiierte und findet in Kooperation mit der Deutschen Börse am 17. März 2017 zum dritten Mal statt. Am Aktionstag können Privatanleger DAX-30-Aktien und ausgewählte DAX-30-ETFs mit einem Mindestvolumen von 1.000 Euro über die Börse Frankfurt ohne Ordergebühren oder sonstige Entgelte kaufen. Die beteiligten Banken verzichten auf die üblichen Transaktionskosten.

    Mehr zur Aktion pro Aktie finden Sie hier, Informationen über den Tag der Aktie hier.

  • 16. März 2017

    Informationsfilm "Dirk erklärt Aktien und Anleihen"

    Thema: Sonstiges, Aktienkultur, Handel, Privataktionäre Dateityp: Videos und Videopräsentationen

    Das zweite Video der „Dirk erklärt“-Reihe zeigt anschaulich und leicht verständlich die Vorteile der Geldanlage in Form von Aktien und Anleihen auf.

  • 01. März 2017

    Fachartikel - Shareholder activism outside of US increases fivefold since 2010

    Thema:Sonstiges, Investorensuche &-pflege, Investor Relations als Beruf, strategische Aspekte von IR, Aktienkultur, Handel Publikationsform:Sonstige, Fachartikel

    Australia, Canada and the UK have highest risk of activism campaigns outside the US, according to FTI Consulting

    According to the Global Shareholder Activism map from FTI Consulting, there were 342 activism campaigns outside the US in 2016, compared with only 70 in 2010. Over the same period in the US, the number of campaigns increased from 135 to 645.

    Den vollständigen Artikel über die globale Zunahme aktivistischer Investoren finden Sie hier auf der Internetseite des IR Magazines.

  • 01. März 2017

    Neues KMU-Segment Scale gestartet

    Thema:Sonstiges, Handel, IPO, Aktienkultur Publikationsform:Sonstige, Stellungnahmen

    Scale, das neue Segment der Deutschen Börse für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), ist heute gestartet. Zu Handelsbeginn notierten 46 Aktien und Unternehmensanleihen in Scale, weitere Emittenten haben die Aufnahme bereits beantragt und werden in den kommenden Tagen folgen. Zum Start des neuen Segments hatten Christine Bortenlänger (Vorstand Deutsches Aktieninstitut) und Hauke Stars (Vorstand Deutsche Börse) gemeinsam mit Carsten Kengeter (CEO Deutsche Börse) im Beisein zahlreicher Vertreter aus Wirtschaft und Politik sowie beteiligter Unternehmen am Morgen den Handel im Frankfurter Börsensaal eröffnet.

    Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier auf der Internetseite der Deutschen Börse AG.
     

Abonnieren

RSS Feed

Wir empfehlen die Nutzung von Mozilla Firefox. Sollten Sie Google Chrome nutzen, installieren Sie bitte die entsprechende Erweiterung.

Hinweis zur Suchfunktion

Sie können die Schlagwortsuche mit der Filterfunktion kombinieren oder auch nur eines von beiden nutzen! Bspw. reicht der Klick auf das Thema Hauptversammlung, um sich die neuesten Einträge zu diesem Thema anzuschauen. Insofern Sie Artikel zur Online-Hauptversammlung suchen, geben Sie zusätzlich den Begriff "Online" in der Schlagwortsuche ein, um die Liste weiter zu filtern.

Ansprechpartner

Hannes Bauschatz

Referent T. +49 (69) 95 90 94 90