Deutscher Investor Relations Preis 2007

Thomson Reuters Extel Surveys, die WirtschaftsWoche sowie der DIRK - Deutscher Investor Relations Verband haben im Rahmen des Gala-Dinners der 10. DIRK-Konferenz die Gewinner des „Deutschen Investor Relations Preises 2007“ bekannt gegeben.

Über 650 Experten aus über 290 Buy-Side und Sell-Side-Unternehmen haben sich zwischen dem 19. Februar und dem 14. April 2007 an der Umfrage beteiligt. Die Preisträger der einzelnen Segmente sind:

DAX30
1. BASF AG
2. Allianz SE
3. E.ON AG

MDAX
1. K+S Aktiengesellschaft
2. MTU Aero Engines Holding AG
3. Salzgitter AG

SDAX
1. Fuchs Petrolub AG
2. MPC Capital AG
3. Fielmann AG

TecDAX
1. Software AG
2. EPCOS AG
3. United Internet AG

IR-Manager DAX30
1. Oliver Schmidt, Allianz SE
2. Stefan Gruber, SAP AG
3. Ingo Alphéus, RWE AG

IR-Manager MDAX
1. Christian Herrmann, K+S Aktiengesellschaft
2. Patrick Kiss, Deutsche Euroshop AG
3. Inka Koljonen, MTU Aero Engines Holding AG

IR-Manager SDAX
1. Andreas Schwarzwälder, MPC Capital AG
2. Daniel Fard-Yazdani, comdirect bank AG
3. Ulrich Brockmann, Fielmann AG

IR-Manager TecDAX
1. Peter Müller, EPCOS AG
2. Otmar F. Winzig, Software AG
3. Marcus Bauer, United Internet AG

Lesen Sie hier die vollständigen Listen der jeweiligen Segmente und die Umfrageergebnisse im Detail:

Die Deutsche Investor Relations Studie 2007 - IR-Rankings im deutschen Markt