Deutscher Investor Relations Preis 2011

Thomson Reuters Extel Surveys, ein Geschäftsbereich von Thomson Reuters, die WirtschaftsWoche und der Deutsche Investor Relations Verband (DIRK) haben im Rahmen des Gala-Dinners der 14. DIRK-Konferenz die Gewinner des "Deutschen Investor Relations Preises 2011" bekannt gegeben.

794 Experten aus über 250 Buy-Side und Sell-Side-Unternehmen in 11 Ländern haben sich zwischen Anfang Februar und Anfang April 2011 an der Umfrage beteiligt. Die Preisträger der einzelnen Kategorien sind:

DAX30
1. SAP AG
2. METRO AG
3. RWE AG

MDAX
1. ProSiebenSat.1 Media AG
2. Continental AG
3. Wacker Chemie AG

SDAX
1. Dürr AG
2. alstria office REIT-AG
2. GfK SE

TecDAX
1. Software AG
2. Aixtron SE
3. Pfeiffer Vacuum Technology AG

IR-Manager DAX30
1. Stefan Gruber, SAP AG
2. Magdalena Moll, BASF SE
3. Joachim W. Binder, Infineon Technologies AG

IR-Manager MDAX
1. Rolf Woller, Continental AG
2. Jörg Hoffmann, Wacker Chemie AG
3. Ralf P. Gierig, ProSiebenSat.1 Media AG

IR-Manager SDAX
1. Günter Dielmann, Dürr AG
2. Felix Zander, VTG AG
3. Helmut Achatz, MLP AG

IR-Manager TecDAX
1. Guido Pickert, AIXTRON SE
2. Gaby Moldan, Kontron AG
3. Marcus Bauer, United Internet AG

Lesen Sie hier die vollständigen Listen der jeweiligen Kategorien und die Umfrageergebnisse im Detail: 

Die Deutsche Investor Relations Studie 2011 - IR-Rankings im deutschen Markt

Bei Fragen zu den Rankings oder wenn Sie weitere Auswertungen benötigen, wenden Sie sich bitte an Steve Kelly von Extel Weconvene via Email (steve.kelly@weconvene.com).