Deutscher Investor Relations Preis 2013

Thomson Reuters Extel Surveys, ein Geschäftsbereich von Thomson Reuters, die WirtschaftsWoche und der Deutsche Investor Relations Verband (DIRK) haben im Rahmen der festlichen Abendveranstaltung der 16. DIRK-Konferenz die Gewinner des „Deutschen Investor Relations Preises 2013“ bekannt gegeben.

Über 790 Unternehmen in ganz Europa leisteten bei der Studie ihren Beitrag, 110 davon alleine in Deutschland. Die Gewinner wurden im Rahmen der festlichen Abendveranstaltung während der 16. DIRK-Konferenz am 3. Juni 2013 ausgerufen und der Preis feierlich überreicht. Die Preisträger der einzelnen Kategorien sind: 

DAX30
1. Allianz SE
2. Bayer AG
3. Deutsche Telekom AG

MDAX
1. Kabel Deutschland Holding AG
2. ProSiebenSat.1 Media AG
3. Hugo Boss AG

SDAX
1. VTG Aktiengesellschaft
2. TOM TAILOR Holding AG
3. Praktiker AG

TecDAX
1. AIXTRON SE
2. Telefónica Deutschland Holding AG
3. Dialog Semiconductor plc 

Fixed Income IR - Germany
1. Kabel Deutschland Holding AG
2. Deutsche Telekom AG
3. Deutsche Bank AG

IR-Manager DAX30
1. Christian Becker-Hussong, Munich RE
2. Stephan Eger, Deutsche Telekom AG
3. Oliver Schmidt, Allianz SE

IR-Manager MDAX
1. Elmar Baur, Kabel Deutschland Holding AG
2. Dennis Weber, Hugo Boss AG
3. Karl Steinle, Hannover Rück SE

IR-Manager SDAX
1. Andrea Rolvering, TOM TAILOR Holding AG
2. Rolf-Dieter Grass, Praktiker AG
3. Felix Zander, VTG AG

IR-Manager TecDAX
1. Guido Pickert, AIXTRON SE
2. Víctor J. García-Aranda, Telefónica Deutschland Holding AG
3. Thomas Fischler, Drägerwerk AG & Co KGaA

Ergebnisse des Extel 2013 – Rankings of IR across the German market

Bei Fragen zu den Rankings oder wenn Sie weitere Auswertungen benötigen, wenden Sie sich bitte an Steve Kelly von Extel Weconvene via Email (steve.kelly@weconvene.com).