Weiterbildung

In dieser Kategorie finden Sie eine Übersicht über bestehende Weiterbildungsmöglichkeiten des DIRK im Bereich Investor Relations. Wir bieten Ihnen hierbei unterschiedliche Seminare sowie die Teilnahme am Studiengang CIRO, Certified Investor Relations Officer, an. Sowohl der CIRO als auch die DIRK-Seminare werden kontinuierlich ein- bis zweimal im Jahr angeboten. Weitere Details zu den Inhalten und dem Ablauf unserer Weiterbildunsgangebote finden Sie in der rechten Spalte. DIRK-Mitglieder bekommen generell Rabatte auf die Teilnehmergebühren gewährt.

Zukünftige Termine Weiterbildung:


  • Frankfurt, 21. April 2017 - 13. Januar 2018

    CIRO 2017 - Certified Investor Relations Officer

    Beginn:21. April 2017, 09:00 Uhr Ende:13. Januar 2018, 17:00 Uhr Veranstalter:DIRK Veranstalter Telefon:+49 (69) 95 90 94 90 Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail:nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: Frankfurt

    Das Weiterbildungsprogramm CIRO wurde in Zusammenarbeit mit kompetenten und erfahrenen Spezialisten entwickelt. Im Mittelpunkt steht die Vermittlung eines breit angelegten Basis-Wissens, das nach bestandener Abschlussprüfung durch die Verleihung des CIRO-Zertifikats testiert wird. Der berufsbegleitende Studiengang ist modular aufgebaut und wird in Zusammenarbeit mit der Frankfurt School of Finance & Management in Frankfurt am Main durchgeführt. 

    Alle Termine erhalten Sie hier.

    Sollten Sie weitere Fragen haben, steht Ihnen die DIRK-Geschäftsstelle gerne zur Verfügung!

    Den Flyer zum CIRO finden Sie hier.

    Presseerwähnungen

    Das FINANCE Magazin berichtete über das Weiterbildungsangebot des CIRO.
    Zum Artikel geht es hier.

    IR Magazine berichtet in einem Fachartikel in der Sommer-Ausgabe 2016 über das Weiterbildungsangebot des CIRO.
    Zum Artikel geht es hier.

    Der CIRO 2017 ist leider ausgebucht.
    Hier erhalten Sie alle Informationen zum CIRO 2018.

  • DVFA Center, 27. Juni 2017

    Nachhaltigkeitsberichterstattung - neue Pflichten, neue Chancen

    Beginn:27. Juni 2017, 10:00 Uhr Ende:27. Juni 2017, 18:00 Uhr Veranstalter:DIRK Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail:nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: DVFA Center
    Mainzer Landstraße 37-39
    60329 Frankfurt am Main

    Unter den Schlagworten „Corporate Citizenship“, „Corporate Social Responsibility“, „Environmental, Social, Governance - kurz ESG - Faktoren“ und „Nachhaltigkeit“ ist das Bestreben von Unternehmen, sich öffentlich verantwortlich zu zeigen, zusammengefasst. Durch das Aufgreifen von Themen wie Treibhausgas-Emission, Wasserverbrauch, Energieeffizienz und Verantwortung in der Lieferkette vermitteln Unternehmen, dass sie auf die drängenden gesellschaftlichen Herausforderungen der Zeit eingehen.

    Doch das reicht nun nicht mehr aus: am 15.11.2014 wurde auf europäischer Ebene eine Richtlinie erlassen, die das Berichten von nichtfinanziellen Leistungsindikatoren ab dem Berichtsjahr 2017 verpflichtend macht und fordert, den Zusammenhang zwischen finanziellen und nichtfinanziellen Leistungsindikatoren herzustellen.

    Ziel ist es, einen gesteigerten Informationsnutzen der Berichterstattung für Investoren und andere Stakeholder des Unternehmens zu erreichen, indem eine ganzheitliche Einschätzung der Unternehmensleistung sowie der voraussichtlichen Entwicklung inklusive Chancen und Risiken ermöglicht wird. Der Geltungsbereich dieser nichtfinanziellen Offenlegungsanforderungen wird unter Bezugnahme auf die durchschnittliche Beschäftigtenzahl i.H. von 500 Mitarbeitern, die Bilanzsumme und die Nettoerlöse definiert werden.

    Konzept

    Für unser Seminar „Nachhaltigkeitsberichterstattung – neue Pflichten, neue Chancen“ haben der DIRK – Deutscher Investor Relations Verband, PvF Investor Relations und Schlange & Co. ihre Kompetenzen gebündelt. Das eintägige Seminar informiert über die Anforderungen an die Nachhaltigkeitsberichterstattung und die täglichen konkreten Herausforderungen, mit denen die Teilnehmer konfrontiert sein werden. In unterschiedlichen Formaten wird ein Überblick zur aktuellen Situation gegeben und werden Möglichkeiten der Umsetzung der neuen Anforderungen aufgezeigt.

    Zielgruppe

    Das Seminar behandelt die folgenden Themengebiete und Fragestellungen:

    • Überblick über die erhöhten Anforderungen an die Nachhaltigkeitsberichterstattung
    • Voraussetzung zur Berichterstattung nichtfinanzieller Informationen
    • Panel-Diskussion: Was wollen die Zielgruppen?
    • Überblick über die aktuellen Unternehmensberichte (integrierte Berichte und Varianten)
    • Panel-Diskussion: Konkrete Anwendung des neuen CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes
    • Kritische Analyse der bisherigen Nachhaltigkeitsberichterstattung

    Teilnahmegebühr

    Die Kosten für die Teilnahme an dem Seminar betragen EUR 950,00 zzgl. MwSt. Für Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen des DIRK, C.I.R.A. oder IR Clubs betragen die Kosten EUR 750,00 zzgl. MwSt.

    Veranstaltungsort

    Das Seminar findet einmal jährlich in Frankfurt am Main statt. Bei entsprechender Nachfrage kann dieses Weiterbildungsprogramm auch häufiger angeboten werden.

    Stornogebühren

    Bis einen Monat vor Kursbeginn kostenlos, bis eine Woche vor Kursbeginn 50%, innerhalb der letzten Woche vor Kursbeginn 90% der Kursgebühr. Maßgeblich ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim Veranstalter (DIRK).

    Den Flyer zum Seminar finden Sie hier.

    Jetzt anmelden
  • Best Western Premier IB Hotel Frankfurt, 28. - 30. Juni 2017

    Investor Relations Assistenz - Fit for the Job

    Beginn:28. Juni 2017, 19:00 Uhr Ende:30. Juni 2017, 15:00 Uhr Veranstalter:DIRK, C.I.R.A., IR club Veranstalter Telefon:+49 (0) 69 95 90 94 90 Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail:nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: Best Western Premier IB Hotel Frankfurt
    Homburger Landstraße 4
    60389 Frankfurt am Main

    Im Rahmen seines Engagements für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Investor Relations in Deutschland setzt sich der DIRK Deutscher Investor Relations Verband - als der größte europäische Fachverband für professionelle Investor Relations -aktiv für die wissenschaftlich orientierte Aus- und Weiterbildung ein.

    In diesem Intensiv-Workshop vertiefen Sie Ihr Wissen im IR Bereich und steigern Ihre Kompetenz als Assistentin oder Assistent. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Rahmenbedingungen und Treiber der Investor Relations und des Kapitalmarkts. Langjährige Investor Relations-Assistentinnen und Investor Relations-Manager berichten aus der Praxis und verraten Tipps & Tricks für den Alltag. Sie treffen Kollegen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz und bauen sich so ein Netzwerk für den kontinuierlichen Erfahrungsaustausch auf.

    Sie lernen die Sprache der Investor Relations-Manager besser zu verstehen und unterstützen Ihren Vorgesetzten noch qualifizierter.

    Wir beginnen mit einem gemeinsamen Abendessen am Mittwochabend um 19:00 Uhr und starten am Donnerstagmorgen in das zweitägige Seminar.

    Zielgruppe

    Investor Relations Assistenten (m/w) und Team Manager oder solche, die es werden möchten.

    Seminargebühren

    1.600,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt. pro Teilnehmer oder 1.000,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt für C.I.R.A.-, DIRK- und IR club-Mitglieder, einschließlich Kursmaterial und Verpflegung. Die Kosten für die Übernachtung sind von den Teilnehmern selbst zu tragen.

    Stornogebühren

    Bis einen Monat vor Kursbeginn kostenlos, bis eine Woche vor Kursbeginn 50%, innerhalb der letzten Woche vor Kursbeginn 90% der Kursgebühr. Maßgeblich ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim Veranstalter DIRK.

    Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

    Jetzt anmelden
  • Frankfurt School of Finance & Management, 29. - 30. August 2017

    Seminar - Wirtschaftspolitisches Praxiswissen für Investor Relations

    Beginn:29. August 2017, 09:00 Uhr Ende:30. August 2017, 17:30 Uhr Veranstalter:DIRK Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail:nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: Frankfurt School of Finance & Management
    Sonnemannstraße 9-11
    60314 Frankfurt am Main

    Die Entwicklung der Volkswirtschaften sowie die nationalen und internationalen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben wesentlichen Einfluss auf die Tätigkeit und den Erfolg von Unternehmen. Darüber hinaus werden die Aktien-, Renten- und Devisenmärkte stark von volkswirtschaftlichen Faktoren beeinflusst. Aktuelle Beispiele hierfür sind die Finanz- und Eurokrise sowie die Niedrigzinspolitik der Notenbanken.
    Für Mitarbeiter im Bereich Investor Relations ist daher eine fundierte Kenntnis der wirtschaftspolitischen Zusammenhänge notwendig. 

    Zielsetzungen des Seminars sind daher, die für die Investor Relations relevanten wirtschaftlichen Zusammenhänge praxisnah zu vermitteln und ein souveränes Auftreten im Gespräch bei volkswirtschaftlichen Fragestellungen zu ermöglichen.

    Im Seminar werden die wesentlichen volkswirtschaftlichen Einflussfaktoren auf die Kurse von Aktien und Renten erläutert. Im Mittelpunkt stehen hierbei die Geldpolitik der Notenbanken sowie die Wirtschafts- und Fiskalpolitik der Regierungen. Für den Erfolg eines Unternehmens sind darüber hinaus die Entwicklungen des internationalen Handels sowie der Wechselkurse von Bedeutung. 

    Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

    Jetzt anmelden
  • DVFA Center, 31. August 2017 - 01. September 2017

    Seminar - Storytelling

    Beginn:31. August 2017, 09:00 Uhr Ende:01. September 2017, 17:00 Uhr Veranstalter:DIRK Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail:nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: DVFA Center
    Mainzer Landstraße 37-39
    60329 Frankfurt am Main

    Referent: Conrad Giller

    Geschichtenerzählen in der Finanzkommunikation? Wozu das denn?

    Die wichtigsten Informationen über ein Unternehmen stecken in der nüchternen Bilanz!
    Dort stehen aber nur Zahlen zur Vergangenheit des Unternehmens und Optionen für die Zukunft. Wie sehr die handelnden Personen diese Optionen auch zu nutzen wissen - das steht dort nicht.
    Deshalb machen sich Investoren, Analysten und Finanzjournalisten nach der Einzel-Tiefen-Prüfung auch ihr privates Ranking nach dem Kriterium: Welchem Unternehmenslenker traue ich den Erfolg am ehesten zu? Wie sieht es aus mit Marktverständnis, Managementkompetenz, operativem Geschick und strategischem Weitblick? Wer wird sich intern und extern durchsetzen?

    Hier fängt Storytelling an.
    Es fängt an bei verständlichen und angenehm zu lesenden Texten und geht bis zu überzeugenden Porträts wichtiger Menschen des Unternehmens. Wir reden von realistischen, empathischen, Vertrauen stiftenden Beiträgen in Vorstandsreden, Lageberichten, Unternehmensdarstellungen, Präsentationen und Einzelgesprächen.
    Natürlich versteht der Kopf ein schlüssiges Zahlenwerk. Aber der Bauch will glauben können. Dafür braucht er Geschichten von den Erfolgen des Unternehmens und den Anstrengungen auf dem Weg dahin. Dafür braucht er die Geschichten hinter den Zahlen und über die Menschen im Unternehmen.

    Teilnehmerkreis:
    Unternehmensvertreter aus dem Bereichen Investor Relations/Treasury, Unternehmenskommunikation, Nachhaltigkeit, etc., die Unternehmensberichte verfassen und die Kommunikation mit den Anlegern gestalten.

    Teilnahmegebühr:
    Die Kosten des gesamten Kurses betragen EUR1.800,- zzgl. MwSt. Für Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen des DIRK, C.I.R.A. oder IR clubs betragen die Kosten EUR 1.200,- zzgl. MwSt.
    In diesem Preis sind umfangreiche Kursunterlagen, zwei Mittagessen und ein Abendessen sowie Getränke inbegriffen. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 10 begrenzt, um den interaktiven Charakter der Präsenzveranstaltungen zu gewährleisten.

    Den Flyer zum Seminar finden Sie hier.

    Jetzt anmelden
  • Ernst & Young, Eschborn, 05. - 06. September 2017

    IFRS für die Kapitalmarktkommunikation

    Beginn:05. September 2017, 09:00 Uhr Ende:06. September 2017, 12:00 Uhr Veranstalter:DIRK Veranstalter Telefon:069 / 95909490 Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail:nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: Ernst & Young, Eschborn
    Eschborn

    IFRS und Steuern für die Kapitalmarktkommunikation

    Sie sind für den Bereich der Investor Relations verantwortlich oder in der Kapitalmarktkommunikation tätig und wollen Rechnungslegungsstandards wie IFRS und Grundlagen im Bereich Steuern besser kennen lernen. Daher haben wir für Sie einen Workshop speziell auf die Aufgaben der Investor Relations in der Praxis zugeschnitten.

    Die International Financial Reporting Standards (IFRS) zu verstehen und die Abbildung von Transaktionen in der Bilanz, GuV- und Cash-Flow-Rechnung den Investoren und Analysten verständlich zu vermitteln, ist eine herausfordernde Aufgabe in der Kapitalmarktkommunikation, deren Bewältigung wir Ihnen mit diesem IFRS-Workshop erleichtern möchten.

    Zielsetzung:

    Die Zielsetzung dieses Seminars ist die IFRS grundlegend zu verstehen, anwenden und im Kapitalmarkt kommunizieren zu können. Dabei werden die Anforderungen an die Rechnungslegung im Kapitalmarkt vertieft, kapitalmarktrelevante Positionen im Jahresabschluss und Steuern verständlicher für den Dialog auf Augenhöhe mit Investoren und Analysten gemacht, es wird ein Überblick über aktuelle Änderungen in den IFRS und deren Auswirkungen auf die Investor Relations Arbeit gegeben und die Erkenntnisse auf wichtige Kennzahlen angewendet.

    Teilnehmerkreis:

    Der IFRS-Workshop für die Kapitalmarktkommunikation richtet sich in erster Linie an IR-Manager börsennotierter und anleiheemittierender Unternehmen, aber auch an CFOs, IR-Berater, Mitarbeiter aus den Bereichen Finanzen, Rechnungswesen, Treasury und Unternehmenskommunikation sowie an alle, die fundiertes Wissen über die Internationale Rechnungslegung nach IFRS für ihre tägliche Investor Relations Arbeit benötigen oder grundlegende Kenntnisse auf breiter Basis erwerben wollen.

    Teilnahmegebühr:

    Die Kosten für den IFRS-Workshop belaufen sich EUR 1.900,- Euro zzgl. MwSt. Für Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen des DIRK, C.I.R.A. oder IR clubs betragen die Kosten EUR 1.600,- zzgl. MwSt. In diesem Preis sind umfangreiche Kursunterlagen, Konferenzgetränke und das Mittagessen inbegriffen. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 16 begrenzt, um den interaktiven Charakter der Präsenzveranstaltungen zu gewährleisten. Am Ende des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat.

    Stornogebühr:

    Folgende Stornierungsgebühren sind beim Rücktritt vom Vertrag zu beachten: bis einen Monat vor Kursbeginn kostenlos, bis eine Woche vor Kursbeginn 50%, innerhalb der letzten Woche vor Kursbeginn 90% der Kursgebühr. Maßgeblich ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim Veranstalter (DIRK).

    Zum Flyer gelangen Sie hier.

    Bei Rückfragen wenden Sie sich an Nicole Schulz unter der E-Mail nschulz@dirk.org.

    Jetzt anmelden
  • DVFA Center, 26. - 27. September 2017

    Kompaktkurs Investor Relations

    Beginn:26. September 2017, 09:00 Uhr Ende:27. September 2017, 17:30 Uhr Veranstalter:DIRK Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail:nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: DVFA Center
    Mainzer Landstraße 37-39
    60329 Frankfurt am Main

    Im Rahmen seines Engagements für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Investor Relations in Deutschland setzt sich der DIRK – Deutscher Investor Relations Verband als der größte europäische Fachverband für professionelle Investor Relations, aktiv für die wissenschaftlich orientierte Aus- und Weiterbildung ein.

    Der zweitägige Kompaktkurs Investor Relations gibt Ihnen einen praxisnahen Rundum-Überblick über die Themen, in denen sich ein IR-Manager heute auskennen muss. Denn an der Spitze der IR-Abteilung kommt ihm eine zentrale und strategische Schlüsselfunktion im Unternehmen zu. Er oder Sie ist das Sprachrohr nach außen, wobei er sowohl den Unternehmenszielen gerecht werden, als auch die strikten gesetzlichen Publizitäts- und Offenlegungspflichten beachten muss, die wiederum im steten Wandel sind. Dabei kommt gerade in turbulenten Zeiten dem engen und kontinuierlichen Kontakt mit Investoren, Analysten, Ratingagenturen und der Finanzpresse eine entscheidende Bedeutung zu.

    Der IR-Manager muss hierbei ein hohes Maß an kommunikativem Geschick mitbringen, da jede Zielgruppe unterschiedliche Interessen, Erwartungen und Anlagevorstellungen hat. Denn nur über die angemessene Kommunikation nach innen und außen  kann – auch in Krisenzeiten – sowohl der Eigen- und Fremdkapitalbedarf als auch das Image des Unternehmens in der Financial Community langfristig gesichert werden. Sie dabei zu unterstützen, diesen hohen Anforderungen eines IR-Managers gerecht zu werden, ist das Ziel dieses Kompaktkurses.

    Teilnehmerkreis:

    Der Kompaktkurs Investor Relations richtet sich in erster Linie an IR-Manager und börsennotierter und anleiheemittierender Unternehmen, aber auch an IR-Berater, zukünftige IR-Manager, Mitarbeiter aus den Bereichen Finanzen, Treasury und Unternehmenskommunikation sowie an alle, die fundiertes Wissen über Investor Relations in der täglichen Arbeit benötigen oder grundlegende Kenntnisse auf breiter Basis erwerben wollen.

    Teilnahmegebühr:
    Die Kosten des gesamten Kurses betragen EUR 1.800,- zzgl. MwSt. Für Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen des DIRK, C.I.R.A. oder IR clubs betragen die Kosten EUR 1.200,- zzgl. MwSt. In diesem Preis sind umfangreiche Kursunterlagen, Mittagessen/Abendessen und Getränke inbegriffen. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 10 begrenzt, um den interaktiven Charakter der Präsenzveranstaltungen zu gewährleisten.

    Stornierungsgebühren:
    Folgende Stornierungsgebühren sind beim Rücktritt vom Vertrag zu beachten: bis einen Monat vor Kursbeginn kostenlos, bis eine Woche vor Kursbeginn 50 %, innerhalb der letzten Woche vor Kursbeginn 90 % der Kursgebühr. Maßgeblich ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim Veranstalter (DIRK).

    Den Flyer zum Seminar finden Sie hier.

    Jetzt anmelden
  • DVFA Center, 07. - 08. November 2017

    FIRO - Fixed Income Investor Relations Officer

    Beginn:07. November 2017, 09:30 Uhr Ende:08. November 2017, 17:00 Uhr Veranstalter:DIRK Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail:nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: DVFA Center
    Mainzer Landstraße 37-39
    60329 Frankfurt am Main

    Die Anzahl von Unternehmensanleihen ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Zunehmend wählen auch mittelständische Unternehmen die Finanzierung über den Kapitalmarkt. Dadurch rückt die Kommunikation zwischen anleiheemittierenden Unternehmen und ihren Investoren und Analysten verstärkt in den Vordergrund:

    • Wie muss der Emissionsprozess gestaltet werden?
    • Welche Anforderungen stellen Kapitalgeber in Bezug auf Transparenz und Glaubwürdigkeit?
    • Was müssen Vermögensverwalter, Family Offices und Mittelstandsinvestoren über Usancen in Corporate Bond-Märkten wissen?
    • Welche Marktchancen bietet eine zielgruppenorientierte Kapitalmarktkommunikation für Originators und Firmenkundenberater in Banken?

    Teilnehmerkreis

    Das Seminar richtet sich einerseits an Finanzvorstände, Geschäftsführer, Treasurer und IR-Beauftragte von Unternehmen, die Anleihen emittieren oder dieses planen.
    Darüber hinaus wendet es sich an Vermögensverwalter, Portfoliomanager, Bankmitarbeiter aus den Bereichen Corporate Finance, Origination und Firmenkunden, sowie an Kommunikationsbeauftragte, Berater und alle an Fixed Income Kommunikation interessierte Personen.

     

    Teilnahmegebühr

    Die Kosten des gesamten Kurses betragen EUR1.600,- zzgl. MwSt. Für Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen des DIRK, C.I.R.A. oder IR clubs betragen die Kosten EUR 1.200,- zzgl. MwSt. In diesem Preis sind umfangreiche Kursunterlagen, zwei Mittagessen und ein Abendessen sowie Getränke inbegriffen. 
    Die Zahl der Teilnehmer ist auf 16 begrenzt, um den interaktiven Charakter der Präsenzveranstaltungen zu gewährleisten.

    Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

    Jetzt anmelden
  • Schweiz, 15. - 17. November 2017

    Investor Relations Assistenz - Fit for the Job

    Beginn:15. November 2017, 19:00 Uhr Ende:17. November 2017, 15:00 Uhr Veranstalter:DIRK, C.I.R.A., IR club Veranstalter Telefon:+49 (0) 69 95 90 94 90 Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail:nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: Schweiz

    Im Rahmen seines Engagements für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Investor Relations in Deutschland setzt sich der DIRK Deutscher Investor Relations Verband - als der größte europäische Fachverband für professionelle Investor Relations -aktiv für die wissenschaftlich orientierte Aus- und Weiterbildung ein.

    In diesem Intensiv-Workshop vertiefen Sie Ihr Wissen im IR Bereich und steigern Ihre Kompetenz als Assistentin oder Assistent. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Rahmenbedingungen und Treiber der Investor Relations und des Kapitalmarkts. Langjährige Investor Relations-Assistentinnen und Investor Relations-Manager berichten aus der Praxis und verraten Tipps & Tricks für den Alltag. Sie treffen Kollegen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz und bauen sich so ein Netzwerk für den kontinuierlichen Erfahrungsaustausch auf.

    Sie lernen die Sprache der Investor Relations-Manager besser zu verstehen und unterstützen Ihren Vorgesetzten noch qualifizierter.

    Wir beginnen mit einem gemeinsamen Abendessen am Mittwochabend um 19:00 Uhr und starten am Donnerstagmorgen in das zweitägige Seminar.

    Zielgruppe

    Investor Relations Assistenten (m/w) und Team Manager oder solche, die es werden möchten.

    Seminargebühren

    1.600,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt. pro Teilnehmer oder 1.000,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt für C.I.R.A.-, DIRK- und IR club-Mitglieder, einschließlich Kursmaterial und Verpflegung. Die Kosten für die Übernachtung sind von den Teilnehmern selbst zu tragen.

    Stornogebühren

    Bis einen Monat vor Kursbeginn kostenlos, bis eine Woche vor Kursbeginn 50%, innerhalb der letzten Woche vor Kursbeginn 90% der Kursgebühr. Maßgeblich ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim Veranstalter DIRK.

    Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.​

    Jetzt anmelden
  • Frankfurt, 23. - 24. Januar 2018

    Kompaktkurs Investor Relations

    Beginn:23. Januar 2018, 09:00 Uhr Ende:24. Januar 2018, 18:00 Uhr Veranstalter:DIRK Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail:nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: Frankfurt

    Im Rahmen seines Engagements für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Investor Relations in Deutschland setzt sich der DIRK – Deutscher Investor Relations Verband als der größte europäische Fachverband für professionelle Investor Relations, aktiv für die wissenschaftlich orientierte Aus- und Weiterbildung ein.

    Der zweitägige Kompaktkurs Investor Relations gibt Ihnen einen praxisnahen Rundum-Überblick über die Themen, in denen sich ein IR-Manager heute auskennen muss. Denn an der Spitze der IR-Abteilung kommt ihm eine zentrale und strategische Schlüsselfunktion im Unternehmen zu. Er oder Sie ist das Sprachrohr nach außen, wobei er sowohl den Unternehmenszielen gerecht werden, als auch die strikten gesetzlichen Publizitäts- und Offenlegungspflichten beachten muss, die wiederum im steten Wandel sind. Dabei kommt gerade in turbulenten Zeiten dem engen und kontinuierlichen Kontakt mit Investoren, Analysten, Ratingagenturen und der Finanzpresse eine entscheidende Bedeutung zu.

    Der IR-Manager muss hierbei ein hohes Maß an kommunikativem Geschick mitbringen, da jede Zielgruppe unterschiedliche Interessen, Erwartungen und Anlagevorstellungen hat. Denn nur über die angemessene Kommunikation nach innen und außen  kann – auch in Krisenzeiten – sowohl der Eigen- und Fremdkapitalbedarf als auch das Image des Unternehmens in der Financial Community langfristig gesichert werden. Sie dabei zu unterstützen, diesen hohen Anforderungen eines IR-Managers gerecht zu werden, ist das Ziel dieses Kompaktkurses.

    Teilnehmerkreis:

    Der Kompaktkurs Investor Relations richtet sich in erster Linie an IR-Manager und börsennotierter und anleiheemittierender Unternehmen, aber auch an IR-Berater, zukünftige IR-Manager, Mitarbeiter aus den Bereichen Finanzen, Treasury und Unternehmenskommunikation sowie an alle, die fundiertes Wissen über Investor Relations in der täglichen Arbeit benötigen oder grundlegende Kenntnisse auf breiter Basis erwerben wollen.

    Teilnahmegebühr:
    Die Kosten des gesamten Kurses betragen EUR 1.800,- zzgl. MwSt. Für Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen des DIRK, C.I.R.A. oder IR clubs betragen die Kosten EUR 1.200,- zzgl. MwSt. In diesem Preis sind umfangreiche Kursunterlagen, Mittagessen/Abendessen und Getränke inbegriffen. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 10 begrenzt, um den interaktiven Charakter der Präsenzveranstaltungen zu gewährleisten.

    Stornierungsgebühren:
    Folgende Stornierungsgebühren sind beim Rücktritt vom Vertrag zu beachten: bis einen Monat vor Kursbeginn kostenlos, bis eine Woche vor Kursbeginn 50 %, innerhalb der letzten Woche vor Kursbeginn 90 % der Kursgebühr. Maßgeblich ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim Veranstalter (DIRK).

    Den Flyer zum Seminar finden Sie hier.

    Jetzt anmelden
  • NetFederation Sürther, 25. Januar 2018

    Digitale IR-Trends 2018

    Beginn:25. Januar 2018 Ende:25. Januar 2018 Veranstalter:DIRK Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail: nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: NetFederation Sürther
    Hauptstr. 180 B
    50999 Köln

    Der Workshop ist eine Fortsetzung der sehr erfolgreichen Veranstaltungen der letzten Jahre. Er richtet sich an IR-Manager und Head of IR, die an der digitalen Weiterentwicklung ihres Bereichs interessiert sind und sowohl strategische Leitlinien als auch operative Hilfestellung benötigen, um dem digitalen Wandel zu begegnen.

     

     

    Jetzt anmelden
  • Frankfurt, 25. Januar 2018

    Nachhaltigkeitsberichterstattung - Neue Pflichten, neue Chancen

    Beginn:25. Januar 2018, 10:00 Uhr Ende:25. Januar 2018, 18:00 Uhr Veranstalter:DIRK Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail:nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: Frankfurt

    Unter den Schlagworten „Corporate Citizenship“, „Corporate Social Responsibility“, „Environmental, Social, Governance - kurz ESG - Faktoren“ und „Nachhaltigkeit“ ist das Bestreben von Unternehmen, sich öffentlich verantwortlich zu zeigen, zusammengefasst. Durch das Aufgreifen von Themen wie Treibhausgas-Emission, Wasserverbrauch, Energieeffizienz und Verantwortung in der Lieferkette vermitteln Unternehmen, dass sie auf die drängenden gesellschaftlichen Herausforderungen der Zeit eingehen.

    Doch das reicht nun nicht mehr aus: am 15.11.2014 wurde auf europäischer Ebene eine Richtlinie erlassen, die das Berichten von nichtfinanziellen Leistungsindikatoren ab dem Berichtsjahr 2017 verpflichtend macht und fordert, den Zusammenhang zwischen finanziellen und nichtfinanziellen Leistungsindikatoren herzustellen.

    Ziel ist es, einen gesteigerten Informationsnutzen der Berichterstattung für Investoren und andere Stakeholder des Unternehmens zu erreichen, indem eine ganzheitliche Einschätzung der Unternehmensleistung sowie der voraussichtlichen Entwicklung inklusive Chancen und Risiken ermöglicht wird. Der Geltungsbereich dieser nichtfinanziellen Offenlegungsanforderungen wird unter Bezugnahme auf die durchschnittliche Beschäftigtenzahl i.H. von 500 Mitarbeitern, die Bilanzsumme und die Nettoerlöse definiert werden.

    Konzept

    Für unser Seminar „Nachhaltigkeitsberichterstattung – neue Pflichten, neue Chancen“ haben der DIRK – Deutscher Investor Relations Verband, PvF Investor Relations und Schlange & Co. ihre Kompetenzen gebündelt. Das eintägige Seminar informiert über die Anforderungen an die Nachhaltigkeitsberichterstattung und die täglichen konkreten Herausforderungen, mit denen die Teilnehmer konfrontiert sein werden. In unterschiedlichen Formaten wird ein Überblick zur aktuellen Situation gegeben und werden Möglichkeiten der Umsetzung der neuen Anforderungen aufgezeigt.

    Zielgruppe

    Das Seminar behandelt die folgenden Themengebiete und Fragestellungen:

    • Überblick über die erhöhten Anforderungen an die Nachhaltigkeitsberichterstattung
    • Voraussetzung zur Berichterstattung nichtfinanzieller Informationen
    • Panel-Diskussion: Was wollen die Zielgruppen?
    • Überblick über die aktuellen Unternehmensberichte (integrierte Berichte und Varianten)
    • Panel-Diskussion: Konkrete Anwendung des neuen CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes
    • Kritische Analyse der bisherigen Nachhaltigkeitsberichterstattung

    Teilnahmegebühr

    Die Kosten für die Teilnahme an dem Seminar betragen EUR 950,00 zzgl. MwSt. Für Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen des DIRK, C.I.R.A. oder IR Clubs betragen die Kosten EUR 750,00 zzgl. MwSt.

    Veranstaltungsort

    Das Seminar findet einmal jährlich in Frankfurt am Main statt. Bei entsprechender Nachfrage kann dieses Weiterbildungsprogramm auch häufiger angeboten werden.

    Stornogebühren

    Bis einen Monat vor Kursbeginn kostenlos, bis eine Woche vor Kursbeginn 50%, innerhalb der letzten Woche vor Kursbeginn 90% der Kursgebühr. Maßgeblich ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim Veranstalter (DIRK).

    Den Flyer zum Seminar finden Sie hier.

    Jetzt anmelden
  • Frankfurt, 01. - 02. Februar 2018

    Seminar - Storytelling

    Beginn:01. Februar 2018, 09:00 Uhr Ende:02. Februar 2018, 17:00 Uhr Veranstalter:DIRK Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail:nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: Frankfurt

    Referent: Conrad Giller

    Geschichtenerzählen in der Finanzkommunikation? Wozu das denn?

    Die wichtigsten Informationen über ein Unternehmen stecken in der nüchternen Bilanz!
    Dort stehen aber nur Zahlen zur Vergangenheit des Unternehmens und Optionen für die Zukunft. Wie sehr die handelnden Personen diese Optionen auch zu nutzen wissen - das steht dort nicht.
    Deshalb machen sich Investoren, Analysten und Finanzjournalisten nach der Einzel-Tiefen-Prüfung auch ihr privates Ranking nach dem Kriterium: Welchem Unternehmenslenker traue ich den Erfolg am ehesten zu? Wie sieht es aus mit Marktverständnis, Managementkompetenz, operativem Geschick und strategischem Weitblick? Wer wird sich intern und extern durchsetzen?

    Hier fängt Storytelling an.
    Es fängt an bei verständlichen und angenehm zu lesenden Texten und geht bis zu überzeugenden Porträts wichtiger Menschen des Unternehmens. Wir reden von realistischen, empathischen, Vertrauen stiftenden Beiträgen in Vorstandsreden, Lageberichten, Unternehmensdarstellungen, Präsentationen und Einzelgesprächen.
    Natürlich versteht der Kopf ein schlüssiges Zahlenwerk. Aber der Bauch will glauben können. Dafür braucht er Geschichten von den Erfolgen des Unternehmens und den Anstrengungen auf dem Weg dahin. Dafür braucht er die Geschichten hinter den Zahlen und über die Menschen im Unternehmen.

    Teilnehmerkreis:
    Unternehmensvertreter aus dem Bereichen Investor Relations/Treasury, Unternehmenskommunikation, Nachhaltigkeit, etc., die Unternehmensberichte verfassen und die Kommunikation mit den Anlegern gestalten.

    Teilnahmegebühr:
    Die Kosten des gesamten Kurses betragen EUR1.800,- zzgl. MwSt. Für Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen des DIRK, C.I.R.A. oder IR clubs betragen die Kosten EUR 1.200,- zzgl. MwSt.
    In diesem Preis sind umfangreiche Kursunterlagen, zwei Mittagessen und ein Abendessen sowie Getränke inbegriffen. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 10 begrenzt, um den interaktiven Charakter der Präsenzveranstaltungen zu gewährleisten.

    Den Flyer zum Seminar finden Sie hier.
    Feedback von Teilehmern dieses Seminars finden Sie hier.

    Jetzt anmelden
  • Frankfurt School of Finance & Management, 20. - 21. Februar 2018

    Seminar - Wirtschaftspolitisches Praxiswissen für Investor Relations

    Beginn:20. Februar 2018, 09:00 Uhr Ende:21. Februar 2018, 17:30 Uhr Veranstalter:DIRK Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail:nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: Frankfurt School of Finance & Management
    Sonnemannstraße 9-11
    60314 Frankfurt am Main

    Die Entwicklung der Volkswirtschaften sowie die nationalen und internationalen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben wesentlichen Einfluss auf die Tätigkeit und den Erfolg von Unternehmen. Darüber hinaus werden die Aktien-, Renten- und Devisenmärkte stark von volkswirtschaftlichen Faktoren beeinflusst. Aktuelle Beispiele hierfür sind die Finanz- und Eurokrise sowie die Niedrigzinspolitik der Notenbanken.
    Für Mitarbeiter im Bereich Investor Relations ist daher eine fundierte Kenntnis der wirtschaftspolitischen Zusammenhänge notwendig. 

    Zielsetzungen des Seminars sind daher, die für die Investor Relations relevanten wirtschaftlichen Zusammenhänge praxisnah zu vermitteln und ein souveränes Auftreten im Gespräch bei volkswirtschaftlichen Fragestellungen zu ermöglichen.

    Im Seminar werden die wesentlichen volkswirtschaftlichen Einflussfaktoren auf die Kurse von Aktien und Renten erläutert. Im Mittelpunkt stehen hierbei die Geldpolitik der Notenbanken sowie die Wirtschafts- und Fiskalpolitik der Regierungen. Für den Erfolg eines Unternehmens sind darüber hinaus die Entwicklungen des internationalen Handels sowie der Wechselkurse von Bedeutung. 

    Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

    Jetzt anmelden
  • Frankfurt, 20. April 2018 - 12. Januar 2019

    CIRO 2018 - Certified Investor Relations Officer

    Beginn:20. April 2018, 09:00 Uhr Ende:12. Januar 2019, 17:00 Uhr Veranstalter:DIRK Veranstalter Telefon:+49 (69) 95 90 94 90 Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail:nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: Frankfurt

    Das Weiterbildungsprogramm CIRO wurde in Zusammenarbeit mit kompetenten und erfahrenen Spezialisten entwickelt. Im Mittelpunkt steht die Vermittlung eines breit angelegten Basis-Wissens, das nach bestandener Abschlussprüfung durch die Verleihung des CIRO-Zertifikats testiert wird. Der berufsbegleitende Studiengang ist modular aufgebaut und wird in Zusammenarbeit mit der Frankfurt School of Finance & Management in Frankfurt am Main durchgeführt. 

    Alle Termine erhalten Sie hier.

    Den Flyer zum CIRO finden Sie hier.

    Presseerwähnungen

    Das FINANCE Magazin berichtete über das Weiterbildungsangebot des CIRO.
     Zum Artikel geht es hier.

    IR Magazine berichtet in einem Fachartikel in der Sommer-Ausgabe 2016 über das Weiterbildungsangebot des CIRO.
     Zum Artikel geht es hier.


    Anmeldeformular
    Selbsteinschätzung
    AGB
    Studienordnung

    Bei Rückfragen wenden Sie sich an Nicole Schulz unter der E-Mail nschulz@dirk.org

  • Best Western Premier IB Hotel Frankfur, 07. - 09. Juni 2018

    Investor Relations Assistenz - Fit for the Job

    Beginn:07. Juni 2018, 19:00 Uhr Ende:09. Juni 2018, 15:00 Uhr Veranstalter:DIRK, C.I.R.A., IR club Veranstalter Telefon:+49 (0) 69 95 90 94 90 Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail:nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: Best Western Premier IB Hotel Frankfur
    Homburger Landstraße 4
    60389 Frankfurt am Main

    Im Rahmen seines Engagements für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Investor Relations in Deutschland setzt sich der DIRK Deutscher Investor Relations Verband - als der größte europäische Fachverband für professionelle Investor Relations -aktiv für die wissenschaftlich orientierte Aus- und Weiterbildung ein.

    In diesem Intensiv-Workshop vertiefen Sie Ihr Wissen im IR Bereich und steigern Ihre Kompetenz als Assistentin oder Assistent. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Rahmenbedingungen und Treiber der Investor Relations und des Kapitalmarkts. Langjährige Investor Relations-Assistentinnen und Investor Relations-Manager berichten aus der Praxis und verraten Tipps & Tricks für den Alltag. Sie treffen Kollegen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz und bauen sich so ein Netzwerk für den kontinuierlichen Erfahrungsaustausch auf.

    Sie lernen die Sprache der Investor Relations-Manager besser zu verstehen und unterstützen Ihren Vorgesetzten noch qualifizierter.

    Wir beginnen mit einem gemeinsamen Abendessen am Mittwochabend um 19:00 Uhr und starten am Donnerstagmorgen in das zweitägige Seminar.

    Zielgruppe

    Investor Relations Assistenten (m/w) und Team Manager oder solche, die es werden möchten.

    Seminargebühren

    1.600,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt. pro Teilnehmer oder 1.000,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt für C.I.R.A.-, DIRK- und IR club-Mitglieder, einschließlich Kursmaterial und Verpflegung. Die Kosten für die Übernachtung sind von den Teilnehmern selbst zu tragen.

    Stornogebühren

    Bis einen Monat vor Kursbeginn kostenlos, bis eine Woche vor Kursbeginn 50%, innerhalb der letzten Woche vor Kursbeginn 90% der Kursgebühr. Maßgeblich ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim Veranstalter DIRK.

    Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

    Jetzt anmelden
  • Frankfurt, 19. - 20. Juni 2018

    Kompaktkurs Investor Relations

    Beginn:19. Juni 2018, 09:00 Uhr Ende:20. Juni 2018, 18:00 Uhr Veranstalter:DIRK Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail:nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: Frankfurt

    Im Rahmen seines Engagements für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Investor Relations in Deutschland setzt sich der DIRK – Deutscher Investor Relations Verband als der größte europäische Fachverband für professionelle Investor Relations, aktiv für die wissenschaftlich orientierte Aus- und Weiterbildung ein.

    Der zweitägige Kompaktkurs Investor Relations gibt Ihnen einen praxisnahen Rundum-Überblick über die Themen, in denen sich ein IR-Manager heute auskennen muss. Denn an der Spitze der IR-Abteilung kommt ihm eine zentrale und strategische Schlüsselfunktion im Unternehmen zu. Er oder Sie ist das Sprachrohr nach außen, wobei er sowohl den Unternehmenszielen gerecht werden, als auch die strikten gesetzlichen Publizitäts- und Offenlegungspflichten beachten muss, die wiederum im steten Wandel sind. Dabei kommt gerade in turbulenten Zeiten dem engen und kontinuierlichen Kontakt mit Investoren, Analysten, Ratingagenturen und der Finanzpresse eine entscheidende Bedeutung zu.

    Der IR-Manager muss hierbei ein hohes Maß an kommunikativem Geschick mitbringen, da jede Zielgruppe unterschiedliche Interessen, Erwartungen und Anlagevorstellungen hat. Denn nur über die angemessene Kommunikation nach innen und außen  kann – auch in Krisenzeiten – sowohl der Eigen- und Fremdkapitalbedarf als auch das Image des Unternehmens in der Financial Community langfristig gesichert werden. Sie dabei zu unterstützen, diesen hohen Anforderungen eines IR-Managers gerecht zu werden, ist das Ziel dieses Kompaktkurses.

    Teilnehmerkreis:

    Der Kompaktkurs Investor Relations richtet sich in erster Linie an IR-Manager und börsennotierter und anleiheemittierender Unternehmen, aber auch an IR-Berater, zukünftige IR-Manager, Mitarbeiter aus den Bereichen Finanzen, Treasury und Unternehmenskommunikation sowie an alle, die fundiertes Wissen über Investor Relations in der täglichen Arbeit benötigen oder grundlegende Kenntnisse auf breiter Basis erwerben wollen.

    Teilnahmegebühr:
    Die Kosten des gesamten Kurses betragen EUR 1.800,- zzgl. MwSt. Für Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen des DIRK, C.I.R.A. oder IR clubs betragen die Kosten EUR 1.200,- zzgl. MwSt. In diesem Preis sind umfangreiche Kursunterlagen, Mittagessen/Abendessen und Getränke inbegriffen. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 10 begrenzt, um den interaktiven Charakter der Präsenzveranstaltungen zu gewährleisten.

    Stornierungsgebühren:
    Folgende Stornierungsgebühren sind beim Rücktritt vom Vertrag zu beachten: bis einen Monat vor Kursbeginn kostenlos, bis eine Woche vor Kursbeginn 50 %, innerhalb der letzten Woche vor Kursbeginn 90 % der Kursgebühr. Maßgeblich ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim Veranstalter (DIRK).

    Den Flyer zum Seminar finden Sie hier.

    Jetzt anmelden
  • Frankfurt, 21. Juni 2018

    Nachhaltigkeitsberichterstattung - Neue Pflichten, neue Chancen

    Beginn:21. Juni 2018, 10:00 Uhr Ende:21. Juni 2018, 18:00 Uhr Veranstalter:DIRK Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail:nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: Frankfurt

    Unter den Schlagworten „Corporate Citizenship“, „Corporate Social Responsibility“, „Environmental, Social, Governance - kurz ESG - Faktoren“ und „Nachhaltigkeit“ ist das Bestreben von Unternehmen, sich öffentlich verantwortlich zu zeigen, zusammengefasst. Durch das Aufgreifen von Themen wie Treibhausgas-Emission, Wasserverbrauch, Energieeffizienz und Verantwortung in der Lieferkette vermitteln Unternehmen, dass sie auf die drängenden gesellschaftlichen Herausforderungen der Zeit eingehen.

    Doch das reicht nun nicht mehr aus: am 15.11.2014 wurde auf europäischer Ebene eine Richtlinie erlassen, die das Berichten von nichtfinanziellen Leistungsindikatoren ab dem Berichtsjahr 2017 verpflichtend macht und fordert, den Zusammenhang zwischen finanziellen und nichtfinanziellen Leistungsindikatoren herzustellen.

    Ziel ist es, einen gesteigerten Informationsnutzen der Berichterstattung für Investoren und andere Stakeholder des Unternehmens zu erreichen, indem eine ganzheitliche Einschätzung der Unternehmensleistung sowie der voraussichtlichen Entwicklung inklusive Chancen und Risiken ermöglicht wird. Der Geltungsbereich dieser nichtfinanziellen Offenlegungsanforderungen wird unter Bezugnahme auf die durchschnittliche Beschäftigtenzahl i.H. von 500 Mitarbeitern, die Bilanzsumme und die Nettoerlöse definiert werden.

    Konzept

    Für unser Seminar „Nachhaltigkeitsberichterstattung – neue Pflichten, neue Chancen“ haben der DIRK – Deutscher Investor Relations Verband, PvF Investor Relations und Schlange & Co. ihre Kompetenzen gebündelt. Das eintägige Seminar informiert über die Anforderungen an die Nachhaltigkeitsberichterstattung und die täglichen konkreten Herausforderungen, mit denen die Teilnehmer konfrontiert sein werden. In unterschiedlichen Formaten wird ein Überblick zur aktuellen Situation gegeben und werden Möglichkeiten der Umsetzung der neuen Anforderungen aufgezeigt.

    Zielgruppe

    Das Seminar behandelt die folgenden Themengebiete und Fragestellungen:

    • Überblick über die erhöhten Anforderungen an die Nachhaltigkeitsberichterstattung
    • Voraussetzung zur Berichterstattung nichtfinanzieller Informationen
    • Panel-Diskussion: Was wollen die Zielgruppen?
    • Überblick über die aktuellen Unternehmensberichte (integrierte Berichte und Varianten)
    • Panel-Diskussion: Konkrete Anwendung des neuen CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes
    • Kritische Analyse der bisherigen Nachhaltigkeitsberichterstattung

    Teilnahmegebühr

    Die Kosten für die Teilnahme an dem Seminar betragen EUR 950,00 zzgl. MwSt. Für Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen des DIRK, C.I.R.A. oder IR Clubs betragen die Kosten EUR 750,00 zzgl. MwSt.

    Veranstaltungsort

    Das Seminar findet einmal jährlich in Frankfurt am Main statt. Bei entsprechender Nachfrage kann dieses Weiterbildungsprogramm auch häufiger angeboten werden.

    Stornogebühren

    Bis einen Monat vor Kursbeginn kostenlos, bis eine Woche vor Kursbeginn 50%, innerhalb der letzten Woche vor Kursbeginn 90% der Kursgebühr. Maßgeblich ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim Veranstalter (DIRK).

    Den Flyer zum Seminar finden Sie hier.

    Jetzt anmelden
  • Frankfurt, 25. - 26. September 2018

    Kompaktkurs Investor Relations

    Beginn:25. September 2018, 09:00 Uhr Ende:26. September 2018, 18:00 Uhr Veranstalter:DIRK Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail:nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: Frankfurt

    Im Rahmen seines Engagements für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Investor Relations in Deutschland setzt sich der DIRK – Deutscher Investor Relations Verband als der größte europäische Fachverband für professionelle Investor Relations, aktiv für die wissenschaftlich orientierte Aus- und Weiterbildung ein.

    Der zweitägige Kompaktkurs Investor Relations gibt Ihnen einen praxisnahen Rundum-Überblick über die Themen, in denen sich ein IR-Manager heute auskennen muss. Denn an der Spitze der IR-Abteilung kommt ihm eine zentrale und strategische Schlüsselfunktion im Unternehmen zu. Er oder Sie ist das Sprachrohr nach außen, wobei er sowohl den Unternehmenszielen gerecht werden, als auch die strikten gesetzlichen Publizitäts- und Offenlegungspflichten beachten muss, die wiederum im steten Wandel sind. Dabei kommt gerade in turbulenten Zeiten dem engen und kontinuierlichen Kontakt mit Investoren, Analysten, Ratingagenturen und der Finanzpresse eine entscheidende Bedeutung zu.

    Der IR-Manager muss hierbei ein hohes Maß an kommunikativem Geschick mitbringen, da jede Zielgruppe unterschiedliche Interessen, Erwartungen und Anlagevorstellungen hat. Denn nur über die angemessene Kommunikation nach innen und außen  kann – auch in Krisenzeiten – sowohl der Eigen- und Fremdkapitalbedarf als auch das Image des Unternehmens in der Financial Community langfristig gesichert werden. Sie dabei zu unterstützen, diesen hohen Anforderungen eines IR-Managers gerecht zu werden, ist das Ziel dieses Kompaktkurses.

    Teilnehmerkreis:

    Der Kompaktkurs Investor Relations richtet sich in erster Linie an IR-Manager und börsennotierter und anleiheemittierender Unternehmen, aber auch an IR-Berater, zukünftige IR-Manager, Mitarbeiter aus den Bereichen Finanzen, Treasury und Unternehmenskommunikation sowie an alle, die fundiertes Wissen über Investor Relations in der täglichen Arbeit benötigen oder grundlegende Kenntnisse auf breiter Basis erwerben wollen.

    Teilnahmegebühr:
    Die Kosten des gesamten Kurses betragen EUR 1.800,- zzgl. MwSt. Für Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen des DIRK, C.I.R.A. oder IR clubs betragen die Kosten EUR 1.200,- zzgl. MwSt. In diesem Preis sind umfangreiche Kursunterlagen, Mittagessen/Abendessen und Getränke inbegriffen. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 10 begrenzt, um den interaktiven Charakter der Präsenzveranstaltungen zu gewährleisten.

    Stornierungsgebühren:
    Folgende Stornierungsgebühren sind beim Rücktritt vom Vertrag zu beachten: bis einen Monat vor Kursbeginn kostenlos, bis eine Woche vor Kursbeginn 50 %, innerhalb der letzten Woche vor Kursbeginn 90 % der Kursgebühr. Maßgeblich ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim Veranstalter (DIRK).

    Den Flyer zum Seminar finden Sie hier.

    Jetzt anmelden
  • Frankfurt, 27. - 28. September 2018

    Seminar - Storytelling

    Beginn:27. September 2018, 09:00 Uhr Ende:28. September 2018, 17:00 Uhr Veranstalter:DIRK Veranstalter Ansprechpartner:Nicole Schulz Veranstalter E-Mail:nschulz@dirk.org Veranstaltungsort: Frankfurt

    Referent: Conrad Giller

    Geschichtenerzählen in der Finanzkommunikation? Wozu das denn?

    Die wichtigsten Informationen über ein Unternehmen stecken in der nüchternen Bilanz!
    Dort stehen aber nur Zahlen zur Vergangenheit des Unternehmens und Optionen für die Zukunft. Wie sehr die handelnden Personen diese Optionen auch zu nutzen wissen - das steht dort nicht.
    Deshalb machen sich Investoren, Analysten und Finanzjournalisten nach der Einzel-Tiefen-Prüfung auch ihr privates Ranking nach dem Kriterium: Welchem Unternehmenslenker traue ich den Erfolg am ehesten zu? Wie sieht es aus mit Marktverständnis, Managementkompetenz, operativem Geschick und strategischem Weitblick? Wer wird sich intern und extern durchsetzen?

    Hier fängt Storytelling an.
    Es fängt an bei verständlichen und angenehm zu lesenden Texten und geht bis zu überzeugenden Porträts wichtiger Menschen des Unternehmens. Wir reden von realistischen, empathischen, Vertrauen stiftenden Beiträgen in Vorstandsreden, Lageberichten, Unternehmensdarstellungen, Präsentationen und Einzelgesprächen.
    Natürlich versteht der Kopf ein schlüssiges Zahlenwerk. Aber der Bauch will glauben können. Dafür braucht er Geschichten von den Erfolgen des Unternehmens und den Anstrengungen auf dem Weg dahin. Dafür braucht er die Geschichten hinter den Zahlen und über die Menschen im Unternehmen.

    Teilnehmerkreis:
    Unternehmensvertreter aus dem Bereichen Investor Relations/Treasury, Unternehmenskommunikation, Nachhaltigkeit, etc., die Unternehmensberichte verfassen und die Kommunikation mit den Anlegern gestalten.

    Teilnahmegebühr:
    Die Kosten des gesamten Kurses betragen EUR1.800,- zzgl. MwSt. Für Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen des DIRK, C.I.R.A. oder IR clubs betragen die Kosten EUR 1.200,- zzgl. MwSt.
    In diesem Preis sind umfangreiche Kursunterlagen, zwei Mittagessen und ein Abendessen sowie Getränke inbegriffen. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 10 begrenzt, um den interaktiven Charakter der Präsenzveranstaltungen zu gewährleisten.

    Den Flyer zum Seminar finden Sie hier.
    Feedback von Teilnehmern dieses Seminars finden Sie hier.

    Jetzt anmelden
 

Ansprechpartner

Nicole Schulz

Referentin T. +49 (69) 95 90 94 90